Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

BMW Group übergibt exklusive Limousinen

Wer am Düsseldorfer Airport wie ein echter VIP auf Geschäftsreise gehen oder in den Urlaub starten will, der fährt auch wie ein echter VIP vor dem Flugzeug vor – in exklusiven BMW der 7er-Serie. Jetzt überreichte Martin Thiel, BWM-Niederlassungsleiter in Düsseldorf, die Schlüssel für die Fahrzeuge offiziell an Heinz-Willi Verbocket, Leiter des Geschäftsbereichs Operations am Airport. Mit den Limousinen werden Fluggäste, die den VIP-Service des Airports nutzen, zu ihrem Flugzeug gebracht oder von dort abgeholt.

Königin Silvia von Schweden, Michail Gorbatschow, Nick Nolte, Roger Moore, Christopher Lambert oder Anastasia – nur ein kleiner Auszug aus dem VIP-Gästebuch des Düsseldorfer Flughafens. Viele berühmte Persönlichkeiten sind schon über den Airport in NRWs Landeshauptstadt gereist. Betreut werden sie von Mitarbeitern des VIP-Services des Flughafens. Und der rollt auf Wunsch für jeden den sinnbildlichen roten Teppich aus. Jeder Passagier kann seine persönliche VIP-Betreuung buchen: stressfrei, individuell und rundum sorglos.

Neben seiner Lounge bietet der Flughafen Düsseldorf International seinen Fluggästen damit einen weiteren Service für die sehr individuelle Art des Reisens an. Wer mag, kann wie ein Promi in den Urlaub starten oder eine Geschäftsreise antreten. Diskret und komfortabel. Der Passagier entspannt in der für ihn eingerichteten Lounge, und das Team des VIP-Services kümmert sich um den Rest. Keine Warteschlangen, keine Formalitäten. Während sich die Fluggäste in Ruhe auf ihre Arbeit konzentrieren oder ganz einfach entspannen können, kümmern sich die Airport-Mitarbeiter um das Check-in oder die Gepäckausgabe und erledigen alle Formalitäten.

Abflug:

Das VIP-Team betreut die Gäste während ihres Aufenthaltes in der attraktiven VIP-Lounge und kümmert sich um die Abwicklung des Check-in. Anschließend werden die Gäste mit einem exklusiven BMW 7er zum Flugzeug gefahren.

Ankunft:
Die Airport-Mitarbeiter holen den Passagier am Flugzeug ab und holen darüber hinaus das Gepäck. Auch hier werden die Gäste während ihres Aufenthaltes in der Lounge betreut.

Die Fahrzeuge:
Um den reisenden Persönlichkeiten ein Höchstmaß an Komfort zu bieten, werden die Gäste der VIP-Lounge in zwei exklusiven BMW 7er der BMW Group aus München innerhalb des Flughafen Düsseldorfs befördert. Das VIP-Team holt die Fluggäste mit den beiden edel ausgestatteten BMW 7er Langversionen des bayrischen Premiumherstellers direkt am Flugzeug ab oder bringt sie dort hin und betreut sie während ihres Aufenthaltes in der Lounge. Die Gäste werden bei ihrer Ankunft oder ihrem Abflug – auch auf dieser kurzen Strecke – mit einem Höchstmaß an Komfort und Exklusivität umgeben.

Die beiden saphirschwarzen BMW 745Li Limousinen sind mit feinem Leder, Komfortzugang, aktiv belüfteten Komfortsitzen und einem Bildschirm für die Fondpassagiere ausgestattet. Die Langversionen des BMW 7ers bietet für die Reisenden viel Beinfreiheit nach ihrem Flug.

Der VIP-Service kostet pro Person inklusive einer Begleitperson 168,20 Euro. Für jede weitere Person berechnet der Airport lediglich 34,80 Euro. Das Team des VIP-Service ist unter der Telefonnummer 0211 421 2346 zu erreichen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN