Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mehrwertsteuer in Hotel- und Restaurantrechnungen

Nachdem es um den Reisekosten-Blog in den letzten Wochen sehr ruhig war, meldet man sich mit einem Beitrag zur Mehrwertsteuer in Hotel- und Restaurantrechnungen zurück. Der Reisekosten-Blog schreibt dazu: Bei der Mehrwertsteuer gilt es jetzt aufzupassen, gerade angesichts der doppelten Senkung. Die Verwirrung rund um den Mehrwertsteuersatz im Hotel- und Gastrobereich ist nun noch größer. Dieser Beitrag fasst deshalb alles nochmals für Sie im Überblick zusammen. Weiterlesen »

• gelesen 43 views


Auslandsmessen der deutschen Veranstalter im Jahr 2021

Die deutschen Messeveranstalter planen im nächsten Jahr rund 360 Auslandsmessen in rund 40 Ländern. Das ergab eine Umfrage des AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft bei den Veranstaltern von Auslandsmessen im Mitgliederkreis des AUMA und des Verbandes privater Messeveranstalter (FAMA). Diese Messen orientierten sich an den Standards führender internationaler Messen in Deutschland. Dementsprechend werden sie beim AUMA unter dem Qualitätssiegel „German Trade Fair Quality Abroad (GTQ)“ zusammengefasst. Weiterlesen »

• gelesen 70 views


Online Seminare des BDAE zu Geschäftsreisen und Entsendungen

Die BDAE Consult bietet Personalverantwortlichen und Travel-Managern maßgeschneiderte Veranstaltungen und Workshops mit Experten zu allen Themen rund um die Entsendung von Mitarbeitern ins Ausland. Jedoch erfüllt die Unternehmensberatung dieses Versprechen 2020 unter anderen Bedingungen – nämlich denen der Corona-Krise. Die BDAE Consult bietet dieses Jahr ihre Seminare in Online-Form an. Interessierte können also bequem vom heimischen Arbeitsplatz aus teilnehmen. Weiterlesen »

• gelesen 103 views


Veranstaltungsmöglichkeiten in Hannover

Ab sofort sind Tagungen, Kongresse und Veranstaltungen in Hannover unter Einhaltung der aktuellen Vorschriften zur Pandemie-Bekämpfung wieder möglich. Ein neues Hygieneprotokoll gibt Veranstaltern und Kunden einen klar definierten Standard in dieser Zeit, in der Sicherheit, Vertrauen und individuelle Beratung wichtige Buchungskriterien für den Geschäftsreisetourismus sind. Weiterlesen »

• gelesen 89 views


Der VDR hat Fragen zur Mehrwertsteuersenkung

Der Deutsche Bundestag hat am 29. Juni 2020 Teile des Konjunkturpakets beschlossen, das Konsum und Wirtschaft in der Corona-Krise wieder ankurbeln soll. Bestandteil des Pakets, das vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats am 1. Juli 2020 in Kraft treten wird, ist die Senkung der Mehrwertsteuersätze von derzeit 19 und ermäßigt sieben Prozent auf künftig 16 und ermäßigt fünf Prozent. Grundsätzlich begrüßt der Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR), dass die Bundesregierung schnell und unbürokratisch finanzielle Unterstützung bereitgestellt hat und auch durch eine befristete Absenkung der Umsatzsteuer Unternehmen und das Gastronomiegewerbe steuerlich entlasten will. Weiterlesen »

• gelesen 184 views


GCB präsentiert Recovery- und Marketingstrategie

Im Rahmen seiner Mitgliederversammlung präsentierte das GCB German Convention Bureau e.V. sein Post-Corona-Recovery-Konzept und die neue Marketingstrategie „At the heart of future events – Meetings made in Germany 2021+“.
„Die Bewältigung der Corona-Krise erfordert Resilienz, konstruktiven Dialog und neue Lösungen – mit all dem hat das GCB seine Mitglieder in dieser schwierigen Phase unterstützt“, blickt Petra Hedorfer, Vorsitzende des Vorstandes der Deutschen Zentrale für Tourismus e.V. und Vorsitzende des GCB Verwaltungsrates auf die letzten Monate zurück. Weiterlesen »

• gelesen 93 views


LG Frankfurt untersagt Strafgebühr für Nichtantritt eines Fluges

Das Landgericht Frankfurt am Main hat den Fluggesellschaften KLM und Air France untersagt, Ticketzuschläge von 125 bis 3.000 Euro von Kunden zu verlangen, die ihre Flüge nicht vollständig oder nicht in der gebuchten Reihenfolge antreten. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte gegen die Strafgebühren geklagt. „Die Zuschläge sind viel zu pauschal und noch dazu völlig überhöht“, sagt Kerstin Hoppe, Rechtsreferentin beim vzbv. „Oft entsteht den Fluggesellschaften gar kein Schaden, wenn ein Kunde einen Flug verfallen lässt. Weiterlesen »

• gelesen 182 views


Global Business Barometer zeigt in zweiter Erhebung leichte Verbesserungen

Im Gegensatz zur ersten Umfrage im April 2020, die von der Economist Intelligence Unit durchgeführt wurde, ist die zweite Erhebung nicht mehr dunkelschwarz. Es hellt sich etwas auf, nicht viel aber ein wenig. Dazu schreibt The Economist Intelligence Unit (EIU) in einer Mitteilung: Die Überwindung einer Krise, wie wir sie jetzt erleben, kann in drei großen Schritten erfolgen: Überleben, Anpassung und Erholung. Weiterlesen »

• gelesen 104 views


Dürer Lounge am Flughafen in Nürnberg öffnet wieder

Vor Flügen von KLM nach Amsterdam und Air France nach Paris können Passagiere nun wieder die Dürer Lounge am Airport Nürnberg nutzen – mit angepasstem Servicekonzept. Ab dem 6. Juli 2020 ist die Lounge drei Stunden vor dem jeweiligen Abflug ausschließlich für alle berechtigten Fluggäste zugänglich. Die Abstandsregeln können aufgrund einer Ticketlösung eingehalten werden. Weiterlesen »

• gelesen 123 views


Geschäftsreisen nach Prag

Geschäftsreisende, die gerne in den Häusern der Best Western Gruppe absteigen, finden eine neue Möglichkeit im Zentrum von Prag. Nach mehrjähriger Umbauphase eröffnet am 1. Juli 2020 das Best Western Premier Hotel Essence im Herzen der Prager Neustadt seine Pforten. Die rondokubistische Außenfassade von 1925 – im Stil des sogenannten „Tschechischen Art Déco“ – blieb vollkommen erhalten, während das Innere des Hauses umgebaut und modernisiert wurde. Dabei galt es, den Vorgaben des Denkmalschutzes gerecht zu werden und gleichzeitig ein funktionelles Hotel aus dem ehemaligen Bürogebäude zu machen, das die heutigen Standards misst. Weiterlesen »

• gelesen 124 views


Unklare Perspektive für die Messe Karlsruhe

In der Kabinettssitzung am vergangenen Dienstag hat die Landesregierung Baden-Württemberg ihre Absicht bekräftigt, dass ab dem 1. September 2020 auch Messen mit mehr als 500 Personen wieder stattfinden dürfen. Das Wirtschafts- und Sozialministerium haben entsprechende Restriktionen und Hygienevorgaben für die Durchführung von Messen entworfen, die als Maßstab für die weiteren Planungen dienen sollen.
Die Messe Karlsruhe begrüßt grundsätzlich die Erarbeitung einer Corona-Verordnung Messen. Auch die Stadtspitze mit Oberbürgermeister Dr. Mentrup hatte sich bereits für die Belange der Messe Karlsruhe gegenüber der Landespolitik eingesetzt. Weiterlesen »

• gelesen 145 views


Lufthansa baut Flugpläne weiter aus

Durch den Beschluss der Hauptversammlung, die Kapitalmaßnahmen und die Beteiligung des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) der Bundesrepublik Deutschland an der Deutschen Lufthansa AG anzunehmen, ist die Liquidität des Unternehmens nachhaltig gesichert. Man kann also wieder planen. Die Unternehmen der Lufthansa Group arbeiten deshalb mit Hochdruck daran, ihre Geschäftstätigkeit wieder hochzufahren. So werden die Flugpläne der Airlines in den kommenden Wochen weiter konsequent ausgebaut. Weiterlesen »

• gelesen 184 views


Osram erhält Zulassung für UV-Licht zur Virenbeseitigung

Osram kann nach der internationalen Zulassung UV-C-Systeme zur Entkeimung von Luft und Oberflächen liefern. Die UV-C HNS Leuchten von Osram arbeiten mit einer Wellenlänge von 253,7 nm und entfernen Viren und Bakterien mit einer Zuverlässigkeit von 99,9 Prozent. Der Einsatz in Krankenhäusern in Wuhan und Peking, China, hat auch die Wirksamkeit gegen das Coronavirus bestätigt. Um Menschen vor dem schädlichen UV-C-Licht zu schützen, können die Produkte von Osram mit einer intelligenten Sensorik ausgerüstet werden. Mit der AirZing-Produktreihe können geschulte Anwender in öffentlichen Einrichtungen Räume und Flächen weitreichend entkeimen. Weiterlesen »

• gelesen 202 views


Korean Air verlängert die Gültigkeit von Meilen

Korean Air wird das Ablaufdatum der Meilen, die bis Ende 2020 gültig sind, um ein Jahr verlängern, da der Passagierverkehr aufgrund COVID-19 stark von der Reduktion des Streckennetzes und Reisebeschränkungen betroffen ist. Dementsprechend können Meilen, die am 31. Dezember 2020 ablaufen, bis Ende 2021 verwendet werden. Zudem wurden der Status der Morning Calm-Mitgliedschaft und der Qualifikationszeitraum um sechs Monate verlängert. Weiterlesen »

• gelesen 132 views


Checkliste zur Vorbereitung von Dienstreisen

Der Verband Deutsches Reisemanagement e. V. (VDR) unterstützt Unternehmen und ihre Mitarbeiter bei der Wiederaufnahme der Geschäftsreiseaktivitäten mit“‚Leitlinien für Gesundes Reisen“ und einer begleitenden Checkliste. Die Dokumente, die von der VDR-Taskforce „Restart Business Travel“ erarbeitet wurden, enthalten wichtige Hinweise, Tipps und Verhaltensregeln für eine sichere Geschäftsreise während und nach der Corona-Pandemie. Weiterlesen »

• gelesen 208 views


EUROBAUSTOFF sagt BAU 2021 in München ab

Die EUROBAUSTOFF wird auf die Teilnahme bei der Bau 2021 in München verzichten.
Die Entscheidung war auf der Aufsichtsrats-Sitzung der Kooperation in Bad Nauheim von Aufsichtsrat und Geschäftsführung einstimmig getroffen worden. Grund ist die seit Februar 2020 anhaltende Corona-Pandemie, die Großveranstaltungen jeglicher Art verhindert beziehungsweise massiv einschränkt. Und bis heute ist nicht abzusehen, ob die von Bund, Ländern und Kommunen erlassenen Einschränkungen im öffentlichen Leben bis Anfang nächsten Jahres aufgehoben sein werden, erklärt die größte europäische Baufachhandels-Kooperation die Absage. Weiterlesen »

• gelesen 181 views


Geschäftsreisende setzen auf persönliche Treffen

Wegen Corona haben Unternehmen in den vergangenen drei Monaten etwa zwei von drei Geschäftsreisen durch virtuelle Meetings ersetzt. Doch das ist für die Beschäftigten nur eine Notlösung. Mehr als acht von zehn Geschäftsreisenden bevorzugen stattdessen persönliche Treffen. Diese bieten Vorteile wie bessere Beziehungspflege, Erfolgserlebnisse und Umsätze, sagt rund jeder zweite Angestellte. Darüber hinaus fühlt sich jeder fünfte Dienstreisende unterwegs produktiver als im Büro. Das sind Ergebnisse der aktuellen Studie „Chefsache Business Travel 2020“, einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reiseverband (DRV). Weiterlesen »

• gelesen 192 views


Homeoffice statt Auslandsentsendung

International tätige Unternehmen sind aufgrund der Corona-Krise mit noch nie dagewesenen Problemen konfrontiert, die nicht nur schnelles, sondern auch rechtskonformes Handeln erfordern. Dabei können sie jedoch nicht auf Erfahrungen zurückgreifen, sondern müssen mehr denn je improvisieren – beispielsweise, indem sie Expats ins Homeoffice schicken. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigen drei reale Beispielfälle, mit denen die Unternehmensberatung BDAE Consult kürzlich zu tun hatte. Weiterlesen »

• gelesen 167 views


Deutsche Messe erhält eigene 5-G-Lizenz

Startschuss für die private 5-G-Campus-Lizenz der Deutschen Messe: Das Messegelände in Hannover hat von der Bundesnetzagentur die offizielle Urkunde für die Frequenz-Zuteilung des privaten 5-G-Netzes erhalten. „Wir freuen uns sehr über unsere erste private 5-G-Campus-Lizenz“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe. Weiterlesen »

• gelesen 142 views


Sachsen ermöglicht ab sofort Messen und Kongresse

Die Leipziger Messe veranstaltet wieder Messen und Kongresse. Nach mehrmonatiger Pause infolge der Covid-19-Pandemie plant die Unternehmensgruppe konkret die Durchführung von rund 100 Eigen- und Gastveranstaltungen bis Ende 2020. Grundlage ist die Corona-Schutz-Verordnung der sächsischen Staatsregierung, welche Messen und Kongresse mit geeigneten Hygienekonzepten ausdrücklich zulässt. Die Leipziger Messe hat diese jetzt entwickelt. Sie wurden vom zuständigen Gesundheitsamt der Stadt Leipzig geprüft und genehmigt. Weiterlesen »

• gelesen 148 views


Veranstaltungsbranche setzte strahlendes Zeichen

Deutschland erstrahlte anlässlich der „Night of Light“ in rotem Licht. Fast 9.000 Gebäude in bundesweit mehr als 1.500 Städten sind in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 mit rotem Licht illuminiert worden. Mit der Aktion „Night of Light 2020“ machen die mehr als 8.000 Teilnehmer auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam. Durch die behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Krise droht einem der größten Sektoren der deutschen Wirtschaft eine Pleitewelle enormen Ausmaßes. Weiterlesen »

• gelesen 151 views


Starkes Messeprogramm für 2021 geplant

Für 2021 planen die Messeveranstalter in Deutschland ein besonders umfangreiches Messeangebot: Rund 190 internationale und nationale Messen stehen auf dem Programm, davon 20, die wegen der Corona-Pandemie aus 2020 in das nächste Jahr verschoben wurden. Dazu kommen fast 160 Messen mit regionalem Einzugsgebiet, so dass nach heutigem Stand fast 350 Messen durchgeführt werden sollen, die der AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft gelistet hat. Weiterlesen »

• gelesen 181 views


Industriestandort Deutschland mit Schwächen

Das Konjunkturprogramm der Bundesregierung ist ein guter Anfang für den Re-Start aus der Krise. Im nächsten Schritt müssen aber auch die strukturellen Probleme am Industriestandort beherzt angepackt werden. Und davon gibt es viele, wie eine aktuelle Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) belegt. „Bereits vor der Krise gab es in der Bewertung durch Industrieunternehmen spürbare Rückschritte in etlichen Schlüsselbereichen“ berichtet DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben von den Ergebnissen der DIHK-Industrieumfrage 2020, die auf den Rückmeldungen von rund 1.800 Industrieunternehmen und industrienahen Dienstleistern beruht. Weiterlesen »

• gelesen 175 views


AUMA: Messen werden ab September stattfinden

Bund und Länder haben am 17. Juni 2020 vereinbart, dass Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober 2020 grundsätzlich untersagt bleiben. Gemeint sind damit z. B. Volks-, Straßen- und Schützenfeste sowie Kirmes-Veranstaltungen. Für Messen gilt diese Vereinbarung nicht, wie der AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft betont. Das haben Bund und Länder in ihrer Vereinbarung vom 6. Mai 2020 festgelegt. Weiterlesen »

• gelesen 189 views


Veranstaltungs-Centren fordern Branchendialog

Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. sieht die Branche anderthalb Meter vor dem Abgrund. Die Veranstaltungsbranche ist mit Umsatzeinbußen von bis zu 100 Prozent extrem von der aktuellen Krise getroffen. Auch wenn Bund und Länder mit den Beschlüssen vom 17.06.2020 kein grundsätzliches Verbot von Großveranstaltungen erlassen haben, wird dies als Botschaft durch die Medien so in der Öffentlichkeit kommuniziert. Mit unpräzisen Aussagen zu Großveranstaltungen werden Veranstalter und Besucher gleichermaßen verunsichert und die Planung von Veranstaltungen erschwert. Weiterlesen »

• gelesen 167 views




  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN