Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

EUROBAUSTOFF sagt BAU 2021 in München ab

Die EUROBAUSTOFF wird auf die Teilnahme bei der Bau 2021 in München verzichten.
Die Entscheidung war auf der Aufsichtsrats-Sitzung der Kooperation in Bad Nauheim von Aufsichtsrat und Geschäftsführung einstimmig getroffen worden. Grund ist die seit Februar 2020 anhaltende Corona-Pandemie, die Großveranstaltungen jeglicher Art verhindert beziehungsweise massiv einschränkt. Und bis heute ist nicht abzusehen, ob die von Bund, Ländern und Kommunen erlassenen Einschränkungen im öffentlichen Leben bis Anfang nächsten Jahres aufgehoben sein werden, erklärt die größte europäische Baufachhandels-Kooperation die Absage. Weiterlesen »

• gelesen 206 views


Geschäftsreisende setzen auf persönliche Treffen

Wegen Corona haben Unternehmen in den vergangenen drei Monaten etwa zwei von drei Geschäftsreisen durch virtuelle Meetings ersetzt. Doch das ist für die Beschäftigten nur eine Notlösung. Mehr als acht von zehn Geschäftsreisenden bevorzugen stattdessen persönliche Treffen. Diese bieten Vorteile wie bessere Beziehungspflege, Erfolgserlebnisse und Umsätze, sagt rund jeder zweite Angestellte. Darüber hinaus fühlt sich jeder fünfte Dienstreisende unterwegs produktiver als im Büro. Das sind Ergebnisse der aktuellen Studie „Chefsache Business Travel 2020“, einer Initiative von Travel Management Companies im Deutschen Reiseverband (DRV). Weiterlesen »

• gelesen 216 views


Homeoffice statt Auslandsentsendung

International tätige Unternehmen sind aufgrund der Corona-Krise mit noch nie dagewesenen Problemen konfrontiert, die nicht nur schnelles, sondern auch rechtskonformes Handeln erfordern. Dabei können sie jedoch nicht auf Erfahrungen zurückgreifen, sondern müssen mehr denn je improvisieren – beispielsweise, indem sie Expats ins Homeoffice schicken. Wie das in der Praxis aussehen kann, zeigen drei reale Beispielfälle, mit denen die Unternehmensberatung BDAE Consult kürzlich zu tun hatte. Weiterlesen »

• gelesen 191 views


Deutsche Messe erhält eigene 5-G-Lizenz

Startschuss für die private 5-G-Campus-Lizenz der Deutschen Messe: Das Messegelände in Hannover hat von der Bundesnetzagentur die offizielle Urkunde für die Frequenz-Zuteilung des privaten 5-G-Netzes erhalten. „Wir freuen uns sehr über unsere erste private 5-G-Campus-Lizenz“, sagt Dr. Jochen Köckler, Vorsitzender des Vorstandes der Deutschen Messe. Weiterlesen »

• gelesen 161 views


Sachsen ermöglicht ab sofort Messen und Kongresse

Die Leipziger Messe veranstaltet wieder Messen und Kongresse. Nach mehrmonatiger Pause infolge der Covid-19-Pandemie plant die Unternehmensgruppe konkret die Durchführung von rund 100 Eigen- und Gastveranstaltungen bis Ende 2020. Grundlage ist die Corona-Schutz-Verordnung der sächsischen Staatsregierung, welche Messen und Kongresse mit geeigneten Hygienekonzepten ausdrücklich zulässt. Die Leipziger Messe hat diese jetzt entwickelt. Sie wurden vom zuständigen Gesundheitsamt der Stadt Leipzig geprüft und genehmigt. Weiterlesen »

• gelesen 167 views


Veranstaltungsbranche setzte strahlendes Zeichen

Deutschland erstrahlte anlässlich der „Night of Light“ in rotem Licht. Fast 9.000 Gebäude in bundesweit mehr als 1.500 Städten sind in der Nacht vom 22. auf den 23. Juni 2020 mit rotem Licht illuminiert worden. Mit der Aktion „Night of Light 2020“ machen die mehr als 8.000 Teilnehmer auf die dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam. Durch die behördlichen Auflagen im Zuge der Corona-Krise droht einem der größten Sektoren der deutschen Wirtschaft eine Pleitewelle enormen Ausmaßes. Weiterlesen »

• gelesen 167 views


Starkes Messeprogramm für 2021 geplant

Für 2021 planen die Messeveranstalter in Deutschland ein besonders umfangreiches Messeangebot: Rund 190 internationale und nationale Messen stehen auf dem Programm, davon 20, die wegen der Corona-Pandemie aus 2020 in das nächste Jahr verschoben wurden. Dazu kommen fast 160 Messen mit regionalem Einzugsgebiet, so dass nach heutigem Stand fast 350 Messen durchgeführt werden sollen, die der AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft gelistet hat. Weiterlesen »

• gelesen 199 views


Industriestandort Deutschland mit Schwächen

Das Konjunkturprogramm der Bundesregierung ist ein guter Anfang für den Re-Start aus der Krise. Im nächsten Schritt müssen aber auch die strukturellen Probleme am Industriestandort beherzt angepackt werden. Und davon gibt es viele, wie eine aktuelle Umfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK) belegt. „Bereits vor der Krise gab es in der Bewertung durch Industrieunternehmen spürbare Rückschritte in etlichen Schlüsselbereichen“ berichtet DIHK-Hauptgeschäftsführer Martin Wansleben von den Ergebnissen der DIHK-Industrieumfrage 2020, die auf den Rückmeldungen von rund 1.800 Industrieunternehmen und industrienahen Dienstleistern beruht. Weiterlesen »

• gelesen 193 views


AUMA: Messen werden ab September stattfinden

Bund und Länder haben am 17. Juni 2020 vereinbart, dass Großveranstaltungen bis zum 31. Oktober 2020 grundsätzlich untersagt bleiben. Gemeint sind damit z. B. Volks-, Straßen- und Schützenfeste sowie Kirmes-Veranstaltungen. Für Messen gilt diese Vereinbarung nicht, wie der AUMA – Verband der deutschen Messewirtschaft betont. Das haben Bund und Länder in ihrer Vereinbarung vom 6. Mai 2020 festgelegt. Weiterlesen »

• gelesen 205 views


Veranstaltungs-Centren fordern Branchendialog

Der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. sieht die Branche anderthalb Meter vor dem Abgrund. Die Veranstaltungsbranche ist mit Umsatzeinbußen von bis zu 100 Prozent extrem von der aktuellen Krise getroffen. Auch wenn Bund und Länder mit den Beschlüssen vom 17.06.2020 kein grundsätzliches Verbot von Großveranstaltungen erlassen haben, wird dies als Botschaft durch die Medien so in der Öffentlichkeit kommuniziert. Mit unpräzisen Aussagen zu Großveranstaltungen werden Veranstalter und Besucher gleichermaßen verunsichert und die Planung von Veranstaltungen erschwert. Weiterlesen »

• gelesen 193 views


Homeoffice gewinnt an Bedeutung

Homeoffice war in den letzten Wochen für viele Unternehmen eine gute Option, die Corona-Pandemie bis dato besser zu meistern. Eine repräsentative Befragung (aus dem jahr 2019) von rund 2.000 Erwerbstätigen im Auftrag der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) zeigt jedoch, dass die Zahl von Berufstätigen im Homeoffice schon innerhalb der letzten drei Jahre zugenommen hat. Demnach hatten bereits im Jahr 2019 35 Prozent der Befragten die Möglichkeit, ihre Arbeit von zu Hause aus oder unterwegs zu erledigen. Das ist ein Plus von sieben Prozent gegenüber der letzten Erhebung 2016. Weiterlesen »

• gelesen 272 views


Desinfektionsroboter im Flughafen Düsseldorf unterwegs

Lautlos setzt sich der futuristische Roboter mitten im Terminal des Düsseldorfer Flughafens in Bewegung. Mit ultraviolettem Licht (UV-C) kann das moderne Desinfektionsgerät Viren und Bakterien auf verschiedensten Oberflächen und in der Luft abtöten und so beispielsweise auch die Ausbreitung von Coronaviren wirksam begrenzen. Zielgenau verfolgt die rund 140 Kilo schwere Maschine in Schrittgeschwindigkeit ihre vorgegebene Route. Der Roboter läuft autonom oder wird via Tablet aus sicherer Entfernung ferngesteuert. Weiterlesen »

• gelesen 210 views


Livestream „24/8 The New Digital“ aus dem bauwerk.köln

Am 23. Juni 2020 um 11 Uhr gibt es die Chance zur Teilnahme am Livestream „24/8 The New Digital“ aus dem bauwerk.köln. Inhaltlich geht es um den digitalen Wandel mit Fokus auf die Chancen und Möglichkeiten in der aktuellen Situation.
Für das Projekt „24/8 The New Digital“ haben sich namhafte und visionär denkende Partner aus der Eventbranche zusammengeschlossen und gemeinsam an zukunftsweisenden Konzepten gefeilt. Live aus dem bauwerk.köln sollen kreative und emotionalisierende Ideen sowie digitale Innovationen für Veranstaltungen präsentiert werden. Weiterlesen »

• gelesen 250 views


MeetSAFE bei Hybriden Events in Leonardo Hotels

Wir befinden uns in einer Zeit, in der vieles neu gedacht werden muss, schreiben die Leonardo Hotels und haben damit durchaus recht. Das betrifft vor allem den Bereich Meetings & Events – Veranstaltungsformate, die vor Covid-19 von Tagungsplanern und Veranstaltern gesetzt wurden, müssen künftig eine andere Form und Umsetzung finden. Weiterlesen »

• gelesen 260 views


Meta-Studie zur Bedeutung der Veranstaltungsbranche

Die Interessengemeinschaft Veranstaltungswirtschaft (IGVW) hat gemeinsam mit dem FAMAB Kommunikationsverband e.V. und allen relevanten Verbänden der Veranstaltungsbranche eine umfangreiche Meta-Studie zur gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Veranstaltungsbranche erarbeitet. Die Studie wurde von einem Team aus ExpertInnen aus Wissenschaft und Verbänden erstellt. Zur Erstellung der Studie wurden mehr als 20 nationale und internationale Studien und Fachartikel analysiert und die Ergebnisse komprimiert dargestellt. Weiterlesen »

• gelesen 395 views


Die Bahn fährt wieder ins Ausland

Zusammen mit ihren europäischen Partnerbahnen fährt die Deutsche Bahn (DB) das Angebot an grenzüberscheitenden Verbindungen schrittweise wieder hoch, berichter der VDR. „Bis Ende Juni nehmen wir den internationalen Fernverkehr in alle Länder wieder auf. Das ist ein weiterer Schritt in Richtung Normalität. So lassen sich viele touristisch interessante Ziele bei unseren europäischen Nachbarn wieder gut und komfortabel mit dem Zug erreichen“, sagt DB-Fernverkehrschef Michael Peterson. Weiterlesen »

• gelesen 218 views


Hygiene- und Sicherheitskonzept der Messe in Hannover vorgelegt

Die Deutsche Messe AG in Hannover hat ein Hygiene- und Sicherheitskonzept zur Durchführung von Veranstaltungen unter Corona-Bedingungen vorgelegt. Das Papier wurde der niedersächsischen Landesregierung übermittelt und soll als Orientierung für die nächste Corona-Schutzverordnung des Landes Niedersachsen dienen. Darin wird beschrieben sein, unter welchen Bedingungen Messen ab September in Niedersachsen wieder stattfinden könnten. Dr. Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender Deutsche Messe AG: „Auf unserem weitläufigen Messegelände werden wir umfassende Abstandsregeln einhalten, die Hygiene sicherstellen und Kontaktpersonen identifizieren sowie nachverfolgen.“ Weiterlesen »

• gelesen 258 views


EVVC veröffentlicht „Rahmenplan Corona“

Der EVVC -  Europäischer Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. hat in Zusammenarbeit mit Branchen-Experten einen Rahmenplan Corona erarbeitet und nun auch für Nicht-Mitglieder auf der Webseite des Verbands veröffentlicht. Der Rahmenplan bietet Betreibern von Versammlungsstätten sowie Veranstaltern Orientierung für die Auslegung der Regeln bei Veranstaltungen und erleichtert deren praktische Umsetzung. Weiterlesen »

• gelesen 200 views


Switzerland Convention & Incentive Bureau lädt zum Corporate Volunteering ein

Vom 2. bis 5. September 2020 können Veranstaltungsplaner und Entscheidungsträger aus Agenturen und Unternehmen erfahren, was es in der Schweiz für Corporate Social Responsibility (CSR)-relevante Initiativen im MICE Bereich gibt. Im Zentrum des Educational Trips steht der gemeinsame Arbeitseinsatz im Parc Ela, dem größten regionalen Naturpark der Schweiz inmitten der Bündner Berglandschaft. Weitere Aktivitäten in Sachen Food Waste in Zürich runden das Programm ab. Weiterlesen »

• gelesen 258 views


Aventem unterstützt die „Night of Light”

Am 22. Juni 2020 werden ab 22 Uhr für dreieinhalb Stunden die Luftschiffhalle der WDL in Mülheim und der Firmensitz von Aventem in Hilden rot illuminiert. Anlass ist die bundesweite „Night of Light“, die auf die schwierige Lage der Veranstaltungsbranche während der Covid-19-Pandemie hinweisen soll. Dafür installiert der Eventtechnik-Spezialist Aventem eine Fülle stromsparender LED-Scheinwerfer. An der Mülheimer WDL Halle kommt zusätzlich die LED-Wand aus dem Autokino Ruhr zum Einsatz. Weiterlesen »

• gelesen 273 views


Termin für IAA 2021 in München steht fest

Am neuen Standort München soll die IAA im nächsten Jahr neu ausgerichtet werden. Die erste IAA in München findet vom 7. bis 12. September 2021 statt. „Die IAA hat sich in ihrer 123-jährigen Geschichte immer wieder weiterentwickelt, aber das Jahr 2021 in München ist ein grundlegender Neustart“, kündigt VDA-Präsidentin Hildegard Müller an. Weiterlesen »

• gelesen 226 views


Reiserichtlinen in Zeiten von Corona

Die Corona-Restriktionen werden bundesweit zunehmend gelockert und auch die Zahl der Geschäftsreisen steigt langsam wieder an. Reisende konfrontieren ihr Unternehmen nun mit neuen Fragen und Bedenken. Andere Mitarbeiter begeben sich vorbehaltlos auf Reisen, ohne sich der Risiken und der Arbeitgeberhaftung bewusst zu sein. Möglicherweise müssen Regelungen in der Reiserichtlinie zeitweise außer Kraft gesetzt oder der Situation angepasst werden. Weiterlesen »

• gelesen 277 views


Im Landkreis Tuttlingen hat ein neues Best Western Hotel aufgemacht

Im Landkreis Tuttlingen in Baden-Württemberg hat nach nur anderthalbjähriger Bauzeit das Best Western Hotel Schlossberg in Wehingen eröffnet. Das Drei-Sterne-Hotel auf der Schwäbischen Alb mit 57 Zimmern sollte ursprünglich bereits im Frühjahr 2020 an den Start gehen – aufgrund der Corona-Krise hat sich die Eröffnung jedoch nach hinten verschoben. Nach dem Spatenstich Ende Oktober 2018 und einer 18-monatigen Bauzeit freuen sich das Hotelierspaar Dirk und Emma Hetzer, die das Haus pachten und betreiben werden, sowie Hoteldirektor Andreas Röninger nun besonders, dass es los geht. Weiterlesen »

• gelesen 228 views


Megaforce macht bei der „Night of Light“ mit

Die Aktion „Night of Light“ soll Marktteilnehmer aus allen Bereichen der Veranstaltungswirtschaft vereinen, um in einer konzertierten Aktion ein deutliches Zeichen für die schwierige Lage in dieser Branche zu setzen und einen Dialog mit der Politik zu initiieren. In der Nacht vom 22. Juni auf den 23. Juni 2020 wollen die Beteiligten bundesweit Eventlocations, Spielstätten, Gebäude und Bauwerke mit rotem Licht illuminieren und so viele leuchtende Mahnmale setzen. Weiterlesen »

• gelesen 242 views


DSGVO-konforme Besucher-Dokumentation und kontaktloser Check-In

Veranstalter stehen aktuell bei der Durchführung von Events als Folge der Covid-19-Krise vor vielen organisatorischen Herausforderungen. Der Fokus liegt aber immer auf der Minimierung des Infektionsrisikos durch gezielte Maßnahmen und die Nachverfolgbarkeit von Infektionsketten. Das Teilnehmer-Managementsystem der Agentur Kontrapunkt aus Hamburg liefert die Antwort auf die Frage, wie Veranstalter eine DSGVO-konforme Dokumentation von Anwesenden auf Live-Events gewährleisten können. Weiterlesen »

• gelesen 431 views




  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN