Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Das Best Western Plus Palatin Kongresshotel hat eine DenkBar

Die neu im Palatin eröffnete DenkBar ist die konsequente räumliche Fortsetzung dessen, wofür das Vier-Sterne-Hotel im Herzen der Weinstadt Wiesloch mittlerweile steht: Kreativität, Professionalität und gelebte Gastlichkeit. Das Interieur kombiniert maskuline mit femininen Stilelementen. Die Wände wurden in der Handwerkskunst des 17. Jahrhunderts von FachWerk aus Dielheim gestaltet und begeistern durch ihren markanten Look. Weiterlesen »

• gelesen 70 views


airberlin empfiehlt für USA-Flüge mehr Wartezeit einzuplanen

Die USA haben mit Wirkung zum 19. Juli 2017 strengere Kontrollen der Fluggäste gefordert. airberlin bittet daher ihre Passagiere sich für Reisen in die USA ab sofort unmittelbar nach dem Check In den Warteraum zu begeben. Fluggäste mit einem Ziel in Amerika sollten sich auf intensivere Sicherheitskontrollen einstellen. Dies gilt insbesondere für elektronische Geräte, die mitgeführt werden. Weiterlesen »

• gelesen 151 views


Bürokratie meistgenannte Schwierigkeit bei der Gründung

Eine Studie von KfW Research zeigt: Gründer wenden ca. 10 % ihrer wöchentlichen Arbeitszeit für die Bewältigung administrativer Pflichten auf, das entspricht zwei Stunden in der Woche (im Median). „Bürokratie kostet Gründer zwar Zeit und Nerven, deshalb werden aber kaum Gründungsprojekte abgebrochen oder Gründungspläne in der Schublade gelassen“, sagt KfW-Chefvolkswirt Dr. Jörg Zeuner. Weiterlesen »

• gelesen 122 views


Datenschutz bei Geschäftsreisen und Entsendungen ins Ausland

Bei Geschäftsreisen und Entsendungen ins Ausland sehen sich Personalverantwortliche und Travel Manager mit Graubereichen in punkto Datenschutz konfrontiert. Besonders heikel sind Informationen, welche die Gesundheit der entsandten Mitarbeiter (auch Expatriates) betreffen. Während Personaler für gewöhnlich niemals Einblick in die Gesundheitsakte ihrer in Deutschland verbleibenden Mitarbeiter erhalten könnten, wissen sie bei Expats – unfreiwillig – unter Umständen ganz genau, unter welchen Krankheiten und Beschwerden diese leiden. Weiterlesen »

• gelesen 233 views


S-Bahn Hamburg rüstet Stationen mit WLAN aus

Bevor die nächste S-Bahn kommt, schnell noch einmal online gehen – auch ohne Mobilfunkdatenvertrag. Das geht ab sofort an den Stationen Harburg, Wilhelmsburg, Hammerbrook sowie Dammtor in Hamburg. Hier bietet die S-Bahn Hamburg Ihren Kunden jetzt kostenloses WLAN. Die Fahrgäste können sich einloggen und sind direkt mit dem Internet verbunden. Schilder im Eingangsbereich der Stationen weisen auf den verfügbaren Service hin. Weiterlesen »

• gelesen 132 views


Wenn der privat genutzte Pkw auch von der Lebensgefährtin genutzt wird

Das Finanzgericht Münster hatte aktuell über eine Frage zur privaten Nutzung eines betrieblichen Pkw zu entscheiden: Konkret ging es um den etwas sperrig klingenden Begriff der “ Erschütterung des Anscheinsbeweises“ durch einen im Privatvermögen gehaltenen Pkw, den auch die Lebensgefährtin nutzt (7 K 3919/14 E), schreibt der Reisekosten-Blog und verabschiedet sich mit diesem Beitrag in die Sommerferien. Weiterlesen »

• gelesen 184 views


Compliance-Hürde Auslandsgeschäft

Deutsche Unternehmen sind unzureichend auf die Compliance-Risiken durch eine internationale Expansion vorbereitet. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die KrolLDiscovery im Juni 2017 durchgeführt hat. Die Mehrheit der befragten Unternehmen sieht es als notwendig an, neue Märkte zu erschließen, um ihre Wettbewerbsposition in internationalen Absatz- und Einkaufsmärkten zu sichern. Weiterlesen »

• gelesen 208 views


Nicht vorschnell das Xing-Profil ändern

Dass unkorrekte Äußerungen und Inhalte auf Facebook und Co auch berufliche Konsequenzen haben können, ist eigentlich nichts Neues, schreibt die ARAG Versicherung. Deshalb raten die ARAG Experten zu äußerster Vorsicht mit persönlichen Angaben. Und zwar nicht nur auf Facebook, sondern auch auf Xing. In einem konkreten Fall wurde einem Steuerberater ein voreiliger Eintrag im Xing-Profil fast zum Verhängnis. Denn noch bevor sein Arbeitsvertrag endete, gab er auf Xing an, als Freiberufler zu arbeiten. Weiterlesen »

• gelesen 212 views


Schutz von Mitarbeitern auf Geschäftsreisen

Concur kündigte die Verfügbarkeit von Concur Locate und Active Monitoring an, die es Betrieben ermöglicht, im Fall von krisenhaften und unsicheren Situationen lebensnotwendige Informationen innerhalb von Minuten herauszufinden, ihre Mitarbeiter darüber zu informieren und sich mit ihnen darüber auszutauschen. Weiterlesen »

• gelesen 220 views


Fahrzeugdaten – Fragliche Tendenzen

Über Datenerhebung und Datennutzung ist schon viel diskutiert worden. Und es gibt viele Fragen. Immer wieder haben Hersteller abgestritten, mit den Daten zu arbeiten oder überhaupt arbeiten zu können. Die neue Initiative von BMW, mit „CarData“ Daten ihrer Kunden vermarkten zu wollen, beweist das Gegenteil. Der Fuhrparkverband wollte es genau wissen. Der Vorstand hat im April eine Initiative gestartet und die führenden Automobilhersteller sowie Automobilverbände angeschrieben, um zum Thema Daten und Datenschutz mehr Klarheit für seine Mitglieder zu erreichen. „Das Ergebnis ist ernüchternd: Weiterlesen »

• gelesen 251 views


Entzug der Betriebserlaubnis für Mercedes Diesel möglich

Die aktuellen Ermittlungen gegen den Stuttgarter Automobilkonzern Daimler bestätigen die Rechtsauffassung der Deutschen Umwelthilfe (DUH). Die DUH begrüßt die deutliche Begründung des Durchsuchungsbeschlusses des Amtsgerichts Stuttgart wegen Abgasmanipulationen der Daimler AG zwischen 2008 bis 2016 an über einer Million Euro 5+6 Diesel-Mercedes. Weiterlesen »

• gelesen 327 views


Lufthansa führt in München „SmartDepart“ ein

Lufthansa bietet auf den Verbindungen von München nach Düsseldorf, Berlin/Tegel, Frankfurt und Hamburg ab sofort einen besonderen Service an, durch den Reisende künftig schneller zu ihrem Flug gelangen. „SmartDepart“ heißt der kostenlose Service, der vorerst bis zum 31. Oktober 2017 allen Lufthansa-Passagieren im Terminal 2 zur Verfügung steht. Täglich von 6:00 bis 8:30 Uhr sowie von 16:00 bis 18:30 Uhr gibt es vor den genannten Abflügen eine eigene Sicherheitskontrolle, nahegelegene Abfluggates und eine verkürzte Einsteigezeit. Weiterlesen »

• gelesen 271 views


Verkäufer als Samariter

Der harte Verkäufer
Verkäufer müssen cool sein, hart im Nehmen und hart im Geben, dann haben sie Erfolg. So ist die gängige Meinung. In Vorträgen und Trainings hört man immer wieder die Erfolgsstorys von Verkäufern, die es mit einer großen Portion Rücksichtslosigkeit oder Frechheit weit gebracht haben. Sie werden dabei, so glaubt man, vom Wettbewerb gefürchtet und von ihren Kunden geliebt. Weiterlesen »

• gelesen 246 views


Zukunft des Dieselantriebs für Fuhrparks unklar

Die Einschätzung, dass Dieselfahrzeuge mangels Alternativen eine positive Zukunft in deutschen Fuhrparks haben, bezweifelt der Vorstand des Bundesverbands Fuhrparkmanagement (BVF). Der Verband der markenunabhängigen Fuhrparkmanagementgesellschaften VMF hatte sich vor Kurzem entsprechend geäußert. Weiterlesen »

• gelesen 218 views


Betriebserlaubnis von Betrugs-VW ist erloschen

Gegen zehn deutsche Kfz-Zulassungsbehörden hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) am vergangenen Freitag, 07. Juli 2017, Klage eingereicht. Mit den Klagen soll jeweils festgestellt werden, dass den vom Abgasbetrug betroffenen VW Fahrzeugen der Eurostufe 5, ausgestattet mit einem Motor des Typs EA 189, der Betrieb auf öffentlichen Straßen zu untersagen ist. Die Betriebserlaubnis dieser Fahrzeuge ist nach diesen Klagen durch die Verwendung illegaler Abschalteinrichtungen erloschen. Die Fahrzeuge sind daher außer Betrieb zu setzen. Weiterlesen »

• gelesen 254 views


TAP Portugal eröffnet neue Lounge am Flughafen Lissabon

Rund 825 Quadratmeter misst die neue Lounge von TAP Portugal am Humberto-Delgado-Flughafen in Lissabon, der von der portugiesischen Airline als Drehkreuz genutzt wird. Bis zu 260 Passagiere können sich in der im 6. Stock des Schengen-Bereichs gelegenen Lounge gleichzeitig entspannen und den tollen Blick über das Vorfeld auf die Start- und Landebahn genießen. Premium-Passagiere werden hier vor dem Abflug oder zwischen zwei Flügen mit exklusivem Service verwöhnt. Weiterlesen »

• gelesen 245 views


Welche formalen Anforderungen werden an ein ordnungsgemäßes Fahrtenbuch gestellt?

Das ordnungsgemäße Führen eines Fahrtenbuchs zum Nachweis der beruflichen Nutzung eines Firmenwagens ist immer risikobehaftet, findet der Reisekosten-Blog. Denn wenn ein Fahrtenbuch in einer steuerlichen Außenprüfung als nicht ordnungsgemäß verworfen wird, wird dementsprechend die Versteuerung nach der pauschalen 1%-Methode vorgenommen. Zwar ist der Begriff des ordnungsgemäßen Fahrtenbuchs gesetzlich nicht näher bestimmt. Allerdings lassen sich die formalen Anforderungen aus der strengen Rechtsprechung des BFH ableiten. Weiterlesen »

• gelesen 245 views


Mitführen von Radarwarngeräte im Ausland ist riskant

Wer mit dem Auto eine Reise ins Ausland unternimmt, sollte sich gründlich über die Verkehrsregeln des Ziellandes informieren. Dass Reisende in Großbritannien beispielsweise ihre Geschwindigkeit von Stundenkilometern in Meilen pro Stunde umrechnen und auf der linken statt rechten Straßenseite fahren müssen, dürfte weitestgehend bekannt sein. Weiterlesen »

• gelesen 317 views


Air-Berlin-Chef attackiert VW-Vorstand

Das war kein Fettnäpfchen in das Karlheinz Blessing mit einer absolut überflüssigen Bemerkung getretten ist, das war schon eher der europäische Butterberg durch den der VW-Personalvorstand gelatscht ist. Air Berlin Chef Thomas Winkelmann hat dann auch gegenüber der RP in Düsseldorf entsprechend reagiert: Weiterlesen »

• gelesen 458 views


Eigener Pkw kein Beweis für selbständige Tätigkeit

Wer abhängig beschäftigt ist, muss Sozialabgaben leisten. Das wollte eine Arbeitnehmerin umgehen, indem sie sich selbständig meldete. Immerhin nutzte sie für ihren Job als freie Mitarbeiterin im Servicebereich ihr eigenes Auto. Ihre Aufgabe bestand darin, an vier Tagen die Woche Handtuchrollen und Fußmatten für eine Firma auszuliefern, die Full Service Hygienelösungen anbietet. Doch die Deutsche Rentenversicherung machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Weiterlesen »

• gelesen 284 views