Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Seit Jahresanfang unter Best Western-Flagge

Seit Jahreswechsel gehört das Best Western Hotel Alte Mühle in Weyhausen zur weltweit größten Hotelkette. Mit der neuen Marke werden in dem Traditionshaus verstärkt internationale Gäste als Zielgruppe angepeilt.

Das Traditionshotel Alte Mühle in Weyhausen ist das jüngste Mitglied der Best Western Gruppe. Das Vier-Sterne-Haus unweit der Autostadt Wolfsburg hat sich zum Jahreswechsel der Marke Best Western angeschlossen und firmiert nun als Best Western Hotel Alte Mühle. „Unser Hotel beweist, dass Moderne und Tradition keinen Widerspruch bilden“, erklärt Jens Ertel, der das Hotel als Geschäftsführender Direktor seit November vergangenen Jahres leitet. Das charmante 54-Zimmer-Haus vor den Toren der Volkswagenstadt im Landkreis Gifhorn kombiniert innovative gastronomische Angebote und internationales Flair in historischen Mauern und Fachwerkidylle. „Wir freuen uns, dass ein solches Schmuckstück unser Hotelportfolio bestens ergänzt“, erklärt Gabriele Schulze, Geschäftsführerin Best Western Hotels Deutschland. „Um ihre unternehmerischen Erfolg und ihre Unabhängigkeit langfristig zu sichern, entscheiden sich immer mehr Einzelhotels für einen Markenanschluss an Best Western, der ihnen internationale Marketing- und Vertriebswege öffnet“, so Schulze. „Mit dem Markendach Best Western sichern wir unsere unternehmerische Unabhängigkeit und profitieren gleichzeitig von der Markenbekanntheit und den Qualitätsstandards der weltweit größten Hotelkette“, erklärt Hoteldirektor Ertel.

Tradition und Moderne
Das Best Western Hotel Alte Mühle ist bereits seit dem 16. und 17. Jahrhundert ein Ort der Gastlichkeit – damals noch als Station für Fuhrmänner und Pferdekutschen auf der Salzstraße zwischen Hamburg und Magdeburg. Aus diesen Zeiten stammt das teilweise heute noch erhaltene Ambiente und Fachwerk im Hotelrestaurant Kornkammer. 1976 hat sich das Haus als Spitzenrestaurant einen Namen gemacht, 1983 schließlich wurde das jetzige Hotel angebaut und eröffnet. Nachdem vor knapp vier Jahren die jetzigen Gesellschafter Wolfgang Heitmann, Berthold Christ, Lothar Neumann-Berking und Wolfgang Kremer das Haus übernommen haben, wurde kontinuierlich in die Qualität des Hotels investiert. Zuletzt wurde im Sommer 2004 renoviert und die Hotelzimmer klimatisiert. Für die Gäste stehen ein hoteleigenes Schwimmbad und ein Saunabereich zur Verfügung.

Gastronomisches Wohlfühlambiente
Ganz besonders lässt sich das gastliche Ambiente in den Restaurants des Hauses genießen: Das Restaurant Kornkammer unter Leitung von Küchenchef Ronald Kleinhaus hat sich auf internationale Steak- und Fischküche spezialisiert. „Die Kombination von Steaks und Meeresfrüchten wird von unseren Gästen großartig angenommen, aber auch Fondue-Abende oder unser beliebter Sonntagsbrunch sind ein Highlight für die gesamte Region“, erklärt Ertel. „Etwa sechs von zehn Gästen wählen ein Gericht aus unserer anspruchvollen Steakkarte“, so Ertel. Kinder liegen dem Best Western Hotel Alte Mühle besonders am Herzen. „Bei unserem Familienbrunch am Sonntag zahlen Kinder im Alter zwischen sechs und 12 Jahren pro Lebensjahr einen Euro“, erklärt Ertel. Danach dürfen die jungen Gäste das hoteleigene Schwimmbad benutzen. Für größere und kleinere Familienfeiern stehen zudem das „Alte Restaurant“ sowie der Saal „Mühlenstube“ zur Verfügung. „Mein Lieblingsplatz im Sommer ist der mediterrane Innenhof“, sagt Ertel. Die idyllische Terrasse mit Springbrunnen, vielen Pflanzen und südländischem Flair Platz bietet für rund 40 Gäste. „Wir versuchen unseren Gästen immer etwas Neues zu bieten. Deshalb haben wir seit kurzem gastronomische Themenabende im Restaurant eingeführt“, sagt Ertel stolz. „Wir wollen zeigen, dass hervorragende Qualität preislich auch unterhalb des Fünf-Sterne-Niveaus möglich ist. Die tolle Resonanz der lokalen Gäste bestätigt uns auf unserem Weg“, ist Ertel überzeugt. Auch für die Bentley Bar lässt sich der Hotelchef immer wieder etwas Kreatives einfallen: Jeden Freitag mixt Barchef Yassin Ouni unter dem Motto „Cocktails & more“ in der außergewöhnlichen Bar mit offenem Kamin alkoholische und nichtalkoholische Spezialitäten. Der neueste Clou: Mit der „Casino-Party nach Sieben“, die im neuen VW-Neuwagen Zentrum stattfindet, setzt Ertel gemeinsam mit Barchef Ouni einen neuen Maßstab in Wolfsburgs Bar- und Partylandschaft.

Tagen im Grünen
Für Tagungsgäste stehen insgesamt sechs Veranstaltungsräume mit bis zu 125 qm Größe zur Verfügung, die alle Tageslicht haben und modernste Tagungstechnik anbieten. „Unser Hotel wird überwiegend von Geschäftsreisenden besucht, an den Wochenenden zunehmend auch von Individualreisenden und lokalem Publikum“, sagt Ertel. Mit Best Western sollen verstärkt internationale Gäste und Tagungsgäste angesprochen werden. „Unser Anteil internationaler Gäste liegt derzeit bei knapp 20 Prozent. Der weltweite Vertrieb und das internationale Marketing bei Best Western wird verstärkt Gäste aus dem Ausland zu uns führen“, ist sich Ertel sicher. Durch den Anschluss an Best Western profitiert das Hotel von den Marketingaktivitäten der weltweit größten Hotelkette. Neben den umfangreichen Marketingaktivitäten sowie verschiedenen Katalogen für klar bestimmte Zielgruppen in Millionenauflage, spielt die Anbindung des Hotels an das unternehmenseigene globale Reservierungssystem eine wichtige Rolle. Weltweite Buchungen der Best Western Hotels in Sekundenschnelle sind damit gewährleistet. Alle Häuser sind über die großen Airline-Reservierungssysteme und über Internet online buchbar. Die internationale Vermarktung wird die künftige Wettbewerbsfähigkeit des Hotels sichern: Für fast 40 Prozent der Gäste ist die Marke bereits heute buchungsentscheidend. Der gestützte Bekanntheitsgrad der Marke Best Western in Deutschland beträgt mehr als 80 Prozent.


Weitere Informationen:
Best Western Hotel Alte Mühle Weyhausen
Wolfburger Straße 72; 38554 Weyhausen
Tel.: (0 53 62) 9 80 0 – 0, Fax: (0 53 62) 9 80 0 – 60
E-Mail: info@altemuehle.bestwestern.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN