Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Delta Air Lines und Delta Connection nehmen Service von Salt Lake City zu 12 neuen Städten auf

Die US-Fluggesellschaft Delta Air Lines verstärkt ihr inneramerikanisches Flugangebot am Drehkreuz Salt Lake City im Westen der USA. Delta und Delta Connection werden Ende Januar des kommenden Jahres ihren Service um zwölf neue Städte erweitern. Davon werden acht Flugziele von Delta Connection und vier Destinationen von Delta Air Lines bedient. Die Expansion am Flughafen Salt Lake City ist Bestandteil eines umfassenden Umstrukturierungsplans, den Delta zu Monatsbeginn veröffentlicht hat.

Am 31. Januar 2005 nehmen die Delta Connection Fluggesellschaften Atlantic Southeast Airlines (ASA) und SkyWest Airlines neue Verbindungen von Salt Lake City nach Austin, El Paso und San Antonio in Texas, Wichita in Kansas sowie Little Rock und Fayetteville (Northwest Arkansas Regional) in Arkansas auf. Die Regionalfluggesellschaft SkyWest Airlines wird mit Regionaljets von Bombardier nach Lewiston in Idaho und Burbank in Kalifornien fliegen. Ebenfalls ab 31. Januar 2005 bietet Delta neue Verbindungen nach Fort Lauderdale und Tampa in Florida sowie New Orleans in Louisiana an. Delta plant am 5. Februar 2005 auch die Aufnahme eines saisonalen Service von Salt Lake City nach Cabo San Lucas in Mexiko.

„Die neuen Flugverbindungen zeigen deutlich die Bedeutung unseres Drehkreuzes Salt Lake City, wo wir schon jetzt eine große Bandbreite an Destinationen anbieten“, betont Doug Blissit, Vice President – Network Management von Delta. „Salt Lake City wird im Streckennetz von Delta weiterhin eine Schlüsselrolle einnehmen.“

Mit der Expansion in Salt Lake City und den bereits bestehenden Flügen erhöhen Delta und Delta Connection die Zahl ihrer täglichen Nonstop-Flüge nach dem 31. Januar 2005 von derzeit 330 auf 384. Die Zahl der Destinationen, die nonstop von Salt Lake City bedient werden, steigt Ende Januar 2005 von heute 70 auf 82 Städte an.



Delta feiert im Jahr 2004 den 75. Geburtstag des Unternehmens. Als Fluggesellschaft mit dem weltweit zweitgrößten Passagieraufkommen und führende US-Airline über den Atlantik bieten Delta, Song, Delta Shuttle, Delta Connection Carriers und Deltas Worldwide Partners tägliche Flüge zu 493 Destinationen in 87 Ländern an. Delta ist ferner Gründungsmitglied der globalen Luftfahrt-Allianz SkyTeam mit Aeroméxico, Air France, Alitalia, Continental Airlines, CSA Czech Airlines, KLM Royal Dutch Airlines, Korean Air und Northwest Airlines. Durch bestehende Marketing-Allianzen ist es den Fluggästen von Delta möglich, auf über 14.000 Flügen der SkyTeam-Allianz und weiteren Partnern Vielflieger-Meilen zu sammeln und einzulösen.

Von Deutschland fliegt Delta täglich nonstop von Frankfurt, München und Stuttgart in die USA. Dort erhalten Fluggäste Anschluß zu über 200 Destinationen in den Vereinigten Staaten, der Karibik sowie in Mittel- und Südamerika. Vom 15. November 2004 bis 1. März 2005 wird Delta einen zusätzlichen täglichen Nonstop-Service von Frankfurt nach Mumbai anbieten. Nähere Informationen sind unter delta.com abrufbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN