Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Auslandsexperte BDAE präsentiert neue internationale Krankenversicherung

Der Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V. ist traditionell auch dieses Jahr wieder mit einem Stand auf der Finanz- und Versicherungsmesse DKM vom 22. Oktober bis 24. Oktober 2019 in der Dortmunder Messe vertreten. Im Fokus der diesjährigen Präsentation steht die neue Auslandskrankenversicherung Expat Infinity mit lebenslanger Laufzeit und einer weltweiten Gültigkeit. Der BDAE-Stand befindet sich auf der DKM in Halle 4, Stand 08.

Der Expat Infinity ist eine zeitlich unbegrenzte Auslandskrankenversicherung, die weltweit Gültigkeit hat. Das Produkt bietet Privatpersonen, also Kindern und Erwachsenen, ein hohes Maß an Flexibilität bei der Gestaltung des Versicherungsschutzes. Kunden können drei Leistungsvarianten wählen, die sich nach Länderzonen und dem Alter bemessen. Auch ein Selbstbehalt in verschiedenen Höhen ist wählbar, wodurch der Beitrag reduziert werden kann. Zudem ist die Integration von Vorerkrankungen unter gewissen Voraussetzungen möglich. Ein Aufnahmealter bis 75 Jahre gibt der Gruppe der Ruheständler eine geeignete Absicherung.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit dem Expat Infinity ein neues, zeitgemäßes Produkt auf den Markt bringen können“, sagt Torben Roß, Vertriebsdirektor für Makler und Multiplikatoren. „Wer heutzutage ins Ausland geht, kann nämlich oft noch nicht absehen, wie lange der Aufenthalt dauern wird und möchte sich zeitlich ungerne festlegen. Unsere Kunden wünschen sich Produkte, die auf all ihre Lebenslagen zugeschnitten sind.“

Das bedeute beispielsweise, dass eine junge Auswandererfamilie in Australien ganz andere Vorstellungen vom Leistungsumfang einer Versicherung hat als etwa der Rentner in Spanien oder der Single, der die Welt bereist. So ist eine Familie mit Kindern oftmals bereit, mehr Geld für einen umfassenden Schutz auszugeben. Ein junger Weltreisender hat dagegen oft kein besonders großes Budget, will aber zumindest eine Basisabsicherung.

„Als wohl einziges Auslandskrankenversicherungs-Produkt bietet der Expat Infinity die Möglichkeit einer Anwartschaft. Sie ist besonders für Personen relevant, die sich damit beschäftigen, dauerhaft im Ausland zu leben, die aber nicht gleich zu Beginn ihres Auslandsaufenthaltes eine lebenslange Auslandskrankenversicherung abschließen möchten“, erläutert Roß weiter. Bei der Anwartschaft wird die Police deshalb auf Wartefunktion gestellt, bis sie in den aktiven Expat Infinity umgewandelt werden soll. In der Wartephase bleibt ein anfangs geprüfter Gesundheitsstatus bestehen und wird bei Versicherungsaktivierung nicht erneut abgefragt.

Torben Roß und sein Team stellen auf der DKM umfassende Informationen für bestehende und potenzielle Vertriebspartner zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Expat Infinity Auslandskrankenversicherung gibt es unter: https://www.bdae.com/expat-infinity.

Weitere Informationen erhalten interessierte Besucher auch unter: https://www.bdae.com/events/bdae-gruppe-auf-der-dkm-2019.
Quelle: Bund der Auslands-Erwerbstätigen (BDAE) e.V.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN