Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Jetzt noch einfacher Prämienmeilen sammeln

Ab 1. Mai 2005 ist die erste Kreditkarte von Air Berlin in Kooperation mit der Landesbank Berlin erhältlich. Damit baut die Fluggesellschaft ihr Bonus-Meilen-System weiter aus. Air-Berlin-Gäste können mit der neuen MasterCard bei 22 Millionen Akzeptanzstellen bargeldlos einkaufen und zusätzlich Meilen sammeln. Allein die Kartenbestellung ist bis zu 10.000 Flugmeilen wert. Wer 15.000 Prämienmeilen zusammenhat, erhält als Dankeschön einen One-Way-Freiflug, der im gesamten Air Berlin- und NIKI-Streckennetz eingelöst werden kann. Dieser Freiflug ist tatsächlich kostenlos, denn Air Berlin übernimmt auch Steuern und Gebühren.

Analog zum Top Bonus-Programm gibt es die Air Berlin MasterCard in Rot, Silver oder Gold. Mit dem Silver Status sind Reiseversicherungspaket, Sitzplatzreservierung, Umbuchungsgebühren, mehr Freigepäck und Priority Check-in an vielen Airports inklusive. Die neue MasterCard kann ab 1. Mai 2005 im Internet (airberlin.com), im Service Center (Tel. 01805-737800) und an Bord von Air Berlin beantragt werden.

Als Zusatzkarte zur Air Berlin MasterCard gibt es ab 1. Juli 2005 die Air Berlin EC/Maestro Card. Erstmals können dann Flugmeilen mit einer EC Karte gesammelt werden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN