Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Erfolgreiche Premiere

Begeisterte Aussteller und Besucher – Seminarkapazität voll ausgeschöpft – Hohe Wiederbuchungszahl und Neuanmeldungen für 2005
Vom 14. bis 16. September 2004 fand in Düsseldorf die Business Travel Show als erste Messe auf dem deutschen Markt statt, die sich ausschließlich mit dem im aktuellen Konjunkturklima hochbrisanten Thema Geschäftsreisen beschäftigt. 65 Aussteller sowie 12 hochkarätige Referenten haben Perspektiven, Trends und Lösungsmöglichkeiten für das sensible Marktumfeld sowie die sich rasant ändernden Rahmenbedingungen präsentiert.

Aussteller und Besucher waren gleichermaßen begeistert von der neuen Plattform, die sich mit der Mischung aus Fachvortragsprogramm und Messe als optimal erwiesen hat. Besucher lobten insbesondere die Auswahl der Referenten und das hervorragende Angebot der Seminare und Workshops mit einer interessanten Kombination von aktuellen Themen, strukturierten und lebendigen Vorträgen sowie zahlreichen Insidertipps, die greifbare Ansätze für die Praxis geliefert haben.

Viele Besucher waren überzeugt, dass das Messekonzept genau den Puls der Zeit trifft und haben nicht nur viel Zeit und Fragen für die Aussteller mitgebracht, sondern auch die Seminarkapazität voll ausgeschöpft. Die neun kostenpflichtigen Fachvorträge der VDR-Akademie, neun kostenfreien Kurzseminare sowie drei Keynotes wurden teilweise mit 80 bis 110 Plätzen belegt, was die Erwartungen bei weitem übertroffen hat, da ursprünglich mit einer durchschnittlichen Belegung von 50 Plätzen pro Session gerechnet wurde. Dies freute auch die Referenten, wie Andreas Wilbers, Dozent der VDR-Akademie: „Als Referent hat es viel Spaß gemacht, vor so vielen Zuhörern zu sprechen. Die sich anschließenden Diskussionen zeigten das große fachliche Interesse an der Business Travel Show.“

Die Besucherstruktur war äußerst vielfältig:
Von namhaften Travel Managern großer Konzerne bis zu Entscheidern und Buchern mittelständischer und kleinerer Unternehmen war ein bunter Besuchermix auf der Messe anzutreffen. Gleiches gilt auch für die geographische Herkunft der Besucher: Aus ganz Deutschland sowie zum Teil aus benachbarten Ländern waren die Messegäste angereist, was sicherlich auch auf den Sonderpreis der Deutschen Bahn zurückzuführen ist, die als offizieller Partner der Business Travel Show die Hin- und Rückfahrt in der ersten Klasse ab jedem deutschen Bahnhof für insgesamt nur 35 Euro angeboten hat. Hinsichtlich der Branchenzugehörigkeit haben die Messegäste Dienstleistungen, Handel, den öffentlichen Sektor, die Gewerbe- und Baubranche, Pharma und Telekommunikation sowie viele andere Bereiche repräsentiert.

Die Besucheranalyse zeigt, dass alle anvisierten Zielgruppen tatsächlich erreicht wurden: Knapp 50 Prozent der Besucher gaben an, für die Buchung und Organisation von Geschäftsreisen verantwortlich zu sein. Über 40 Prozent der Messegäste sind direkt im Geschäftsreisemanagement angesiedelt. Knapp 40 Prozent der Besucher sind für das Festlegen der Geschäftsreiserichtlinien und Reisebudgets im Unternehmen zuständig. Hinsichtlich der Unternehmensgröße wurden ebenfalls alle Bereiche abgedeckt: Über 50 Prozent der Messegäste sind aus kleinen und mittelständischen Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern zur Business Travel Show gekommen. Größere Unternehmen mit 251 bis zu 2.500 Mitarbeitern waren mit knapp 30 Prozent vertreten und Großkonzerne mit über 2.500 Mitarbeitern haben einen Anteil von mehr als 16 Prozent der Besucher ausgemacht. Dabei gab die Mehrzahl der Messebesucher ein jährliches Geschäftsreisevolumen von bis zu 250.000 Euro an, zehn Prozent gibt jährlich zehn bis 50 Millionen Euro für Geschäftsreisen aus.



Aussteller der Business Travel Show sind sich einig, dass die Kontakte auf der neuen Geschäftsreisemesse von überragender Qualität waren. „Im Gegensatz zu anderen Messen mit viel Laufpublikum haben die Besucher der Business Travel Show viel Zeit und ernsthaftes Interesse mitgebracht, um in Ruhe Systemvergleiche anzustellen“, freut sich Dr. Heinz Raufer, Vorstandsmitglied der hotel.de AG, über einen erfolgreichen Messeverlauf. „Wir haben sehr viele ergebnisorientierte Gespräche geführt, davon 80 Prozent mit Neukunden. Damit hat sich die Messebeteiligung für uns wirklich gelohnt“, so Raufer weiter. Auch bei British Airways herrschte nach der Business Travel Show gute Stimmung: „Mit der Resonanz sind wir sehr zufrieden. Für das erste Mal ist die Business Travel Show sehr positiv verlaufen. Wir hatten viele qualitativ hochwertige Anfragen und die Bereitschaft der Besucher, über Zahlen zu sprechen, hat die Basis für konkrete Vertragsmöglichkeiten geliefert. Interessant wird es nächstes Jahr, wenn mehr Aussteller und damit noch mehr Besucher da sind“, kommentiert Stefan Lovas, Key Account Manager Business Sales von British Airways, den Erfolg der Messe. So erklärt sich auch die hohe Wiederbuchungszahl: 81 Prozent der diesjährigen Ausstellungsfläche sind bereits jetzt wieder gebucht. Das große Interesse von Neuausstellern lässt darauf schließen, dass im nächsten Jahr mit einer Erweiterung der Messe um rund 30 Prozent zu rechnen ist.

„Viele Firmen haben mir verraten, dass sie sich ärgern, nicht schon dieses Jahr als Aussteller auf der Business Travel Show gewesen zu sein. Das zeigt, dass wir mit der Business Travel Show genau zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort ein ausbaufähiges und unverzichtbares Branchenevent etabliert haben“, freut sich Paul Robin, Group Event Director des Messeveranstalters Centaur Exhibitions, schon jetzt auf die nächste Business Travel Show, die vom 6. bis 8. September 2005 in Düsseldorf stattfindet.

Hintergrundinformation
Die in London bereits seit 10 Jahren erfolgreich etablierte Business Travel Show fand erstmals vom 14. bis 16. September 2004 in Düsseldorf statt. Nächster Termin für das erfolgreiche Branchenevent ist der 6. bis 8. September 2005. Es ist die erste Messe auf dem deutschen Markt, die sich ausschließlich mit dem Thema Geschäftsreisen befasst. Die Veranstaltung bietet Besuchern ein umfassendes Angebot der neuesten Produkte und Services führender Leistungsträger. Die Messe wendet sich speziell an Entscheider der Geschäftsreisepolitik sowie Einkäufer und Bucher von Reiseleistungen in Unternehmen, um einen direkten Dialog mit den Leistungsträgern herzustellen. Begleitend zur Ausstellung wird an allen drei Messetagen neben kostenfreien Kurzseminaren eine umfangreiche Fachvortragsreihe der VDR-Akademie angeboten. Hochkarätige Referenten zeigen aktuelle Markttrends im Geschäftsreisesegment auf und vermitteln fundiertes Wissen sowie greifbare Insidertipps zur Zeitersparnis und Prozesskostensenkung im Arbeitsalltag.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN