Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Mit SAS zum Spar-Preis über den Atlantik

Buchen ab sofort bis 31. Januar – Reisezeitraum 17. Januar bis 16. März 2005
Ab/bis acht deutschen Flughäfen nach New York, Washington, Chicago, Seattle

Mit günstigen Preisen auf den USA-Strecken startet SAS Scandinavian Airlines in das Jahr 2005. Die Preise der „USA Last Minute“ beginnen bei 229 Euro plus Steuern und Gebühren nach New York. Die weiteren Ziele sind Washington DC, Chicago und Seattle. Gebucht werden können die USA Last Minute Angebote ab/bis acht deutschen Flughäfen via Kopenhagen, der größten SAS-Drehscheibe. Der Flughafen Kopenhagen wurde bereits mehrfach unter die besten Airports der Welt gewählt, insbesondere wegen seiner Vorzüge für Umsteigepassagiere.

Preisbeispiele ab/bis Hamburg inklusive aller Steuern, Gebühren und Serviceentgelt: New York 409 Euro, Washington DC 426 Euro, Chicago 430 Euro und Seattle 580 Euro (Hin- und Rückflug in Economy Class). Die weiteren möglichen Abflughäfen sind Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Köln, München und Stuttgart, jeweils mit leicht abweichenden Endpreisen aufgrund unterschiedlicher Steuern und Gebühren.

Aus den Buchungsbedingungen: Die USA Last Minute Preise sind ab sofort bis 31. Januar 2005 buchbar und gelten für den Reisezeitraum 17. Januar – 16. März 2005, letzter Rückflugtermin 30. April 2005. Maximale Aufenthaltsdauer ein Monat, frühestmöglicher Rückflug am Sonntag nach Reiseantritt. Änderungen vorbehalten.

Informationen und Reservierung unter Telefon 01803-23 40 23 (0,09 €/Min.), im Reisebüro und im Internet unter www.flysas.com (auch mit Informationen in deutsch).





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN