Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Messen und Austsellungen

Auf 247 Auslandsmessen will das Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit im nächsten Jahr den deutschen Unternehmen Exportplattformen bieten. Basisinformationen zu diesen Veranstaltungen enthält das Auslandsmesseprogramm der Bundesrepublik Deutschland für 2005, das der AUMA jetzt veröffentlicht hat. 230 der vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit geplanten Beteiligungen werden in Form von Firmengemeinschaftsausstellungen durchgeführt, an denen sich deutsche Firmen zu günstigen Konditionen beteiligen können.. Der Bundeshaushalt für 2005 ist zwar noch nicht beschlossen; der AUMA ist aber nach Gesprächen mit dem Ministerium und wichtigen Parlamentariern zuversichtlich, dass für das Auslandsmesseprogramm des nächsten Jahres wieder rund 36 Mio. Euro zur Verfügung stehen. Von den Beteiligungen des BMWA entfallen 101 (41 %) auf Messen in Ostasien, davon 59 Messen allein in China. 59 Beteiligungen sind in Europa geplant, davon 52 in den Ländern Ost- und Mitteleuropas, gefolgt vom Nahen und Mittleren Osten (36), Nordamerika (25) und Lateinamerika (14). Außerdem sind 9 Beteiligungen in Afrika und 3 in Australien vorgesehen. Aktualisierte Informationen zu den einzelnen Messen findet der Nutzer im Internet unter www.auma-messen.de. Das Auslandsmesseprogramm enthält außerdem die für das Jahr 2005 geplanten Auslandsmessebeteiligungen der einzelnen Bundesländer – voraussichtlich sind dies 125 Veranstaltungen. Näheres: AUMA_Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft, info@auma.de, Telefon: 030 24 000-0; Fax: 030 24 000-330.

Quelle: IHK Nordwestfalen





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN