Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa Frequent Traveller Mastercard mit ganz vorne

Bei der Auswahl der für die persönlichen Belange besten Kreditkarte sollte nicht allein die Höhe der Jahregebühr ausschlaggebend sein. Dies hat jetzt ein Test von rund 130 Karten-Angeboten des Anlegermagazins „Börse Online“ (Ausgabe 2/2013) in Kooperation mit dem Verbraucherportal biallo.de ergeben. Bei der Analyse der Kartenleistungspakete wurden neben den Fixkosten die Transaktionsgebühren, die Zinsen für die Soll- wie auch die Haben-Seite sowie enthaltene Extraleistungen wie beispielsweise eine Reiserücktrittsversicherung berücksichtigt. Dabei flossen die Fixkosten zu zehn Prozent in die Wertung ein, die beim Einsatz fälligen Transaktionsgebühren mit 45 Prozent, die Zinsen mit 20 Prozent und die Zusatzleistungen mit 25 Prozent.



Die beste Kreditkarte aus dem Bereich der Filialbanken kommt nach der „Börse Online“-Analyse von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (VisaCard Gold, Mastercard Gold), bei den Online-Banken von der Netbank (Mastercard Platinum) und aus dem Sektor der Spezialanbieter von der Lufthansa (Frequent Traveller Mastercard).

Quelle: Börse Online





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN