Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Keine Namensänderung geplant


Der Flughafen Münster Osnabrück wird seinem Namen weiterhin treu bleiben. Der Düsseldorfer Airport betont ausdrücklich, dass es sich bei der gestern auf dem Neujahrsempfang zitierten Pressemeldung von Flughafendirektor Gerd Stöwer aus Münster Osnabrück um eine Satire handelt. Angesichts der wiederholten Umbenennungen des Flughafens Weeze hatte der Flughafen Münster Osnabrück rechtzeitig zur Karnevalszeit das Namensungetüm „Düsseldorf International / Regional Nord (Greven)“ kreiert. Natürlich haben auch keine Interviews mit koreanischen und ugandischen Umsteigepassagieren stattgefunden. Auch sind keine Interviews mit afrikanischen Vielreisenden in Münster geplant.

Die Reaktion einzelner Medien zeigt, dass man angesichts der ständig neuen Namensgebung in Weeze offensichtlich nichts mehr für ausgeschlossen hält. Flughafenchef Dr. Rainer Schwarz bedauert, dass diese Zuspitzung vereinzelt als tatsächliche Begebenheit angenommen wurde.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN