Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

„Home of Business Travel by ITB & VDR“ ist zentraler Treffpunkt für den Geschäftsreisemarkt

Mit dem „Home of Business Travel by ITB & VDR“ präsentiert sich der deutsche GeschäftsreiseVerband VDR vom 6. bis 8. März 2013 mit einem ganz neuen Konzept auf der ITB in Berlin. Gemeinsam mit starken Partnern aus seiner Mitgliedschaft konzentriert der Verband Business Travel Know-how auf einem 200 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand in Halle 7.1a.

Das neue Konzept bietet Travel- und Event Managern, Nachwuchskräften, Einkäufern sowie Leistungsanbietern im Bereich Business Travel eine einmalige Plattform, um sich über Angebote und Möglichkeiten zur Optimierung von Geschäftsreisen zu informieren. Am 6. und 7. März 2013 geht das zusätzlich in einer lockeren Atmosphäre: Jeweils von 17.00 bis 19.00 Uhr lädt das „Home of Business Travel by ITB & VDR“ an diesen Tagen zu einem Get-Together mit Live-Musik ein.

„Mit dem Home of Business Travel bieten wir auf der ITB Berlin allen ein Zuhause, die am Thema Geschäftsreise interessiert sind“, sagt VDR-Präsident Dirk Gerdom. „Messebesucher finden auf unserem Partnerstand geballtes Business Travel Know-how.“

Mitaussteller sind AirPlus International, Business Visum, Derpart Reisevertrieb, Egencia, FCm Travel Solutions und Thalys. Das Holiday Inn Berlin Airport übernimmt das Catering, geplant hat den Messe-Auftritt der Veranstaltungsexperte JulEvents, der in bewährter Qualität seit drei Jahren die Tagungen des Verbands organisiert.



Der Gemeinschaftsstand ist direkt an die 20 Vorträge und Diskussionsrunden der ITB Business Travel Days gekoppelt, von denen die VDR-Akademie einen organisiert. Volker Gillessen, Prokurist und Gesellschafter der EcoLibro GmbH in Köln und Dozent der VDR-Akademie, zeigt am 8. März 2013, wie Unternehmen mobil bleiben angesichts der sich verändernden Rahmenbedingungen für die betriebliche Mobilität. „Verknappung und Verteuerung von Rohstoffen, steigendes Verkehrsaufkommen, Klimawandel und Fachkräftemangel werden unsere Zukunft beeinflussen. Unsere künftige Mobilität wird geprägt durch neue multimodale Mobilitätskonzepte und neue Antriebsarten wie Elektromobilität“, so Gillessen zu seinem Vortrag mit dem Titel „Wie Unternehmen auch morgen mobil bleiben“. „Eine zukunftsorientierte Mobilitätsstrategie für Unternehmen berücksichtigt das schon heute.“

Weitere Informationen: www.vdr-service.de/itb





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN