Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Etihad Airways und Air France / KLN stärken Kooperation

Etihad Airways stärkt ihre Partnerschaft mit Air France-KLM und hat vom 15. Mai bis 30. November 2013 eine Wet-Lease Vereinbarung für einen Air France Airbus A340-300 auf der Strecke Paris-Abu Dhabi geschlossen.


Das Flugzeug von Air France mit 272 Sitzplätzen wird auf dem Hin- und Rückflug auf der Strecke Paris-Abu Dhabi eingesetzt. Diese Flugverbindung wird zweimal täglich von Etihad Airways mit den Flügen EY37 und EY38 angeboten.

Im Oktober 2012 gingen Etihad Airways und Air France-KLM eine strategische Partnerschaft ein und konnten durch die Zusammenarbeit ihre Positionen stärken.

Durch das Codeshare Abkommen baute die Fluggesellschaft mit Sitz in Abu Dhabi ihr Streckennetz über Paris nach Bordeaux, Kopenhagen, Madrid, Nizza und Toulouse aus. Air France flog im Gegenzug auf den Flügen zwischen Paris Charles de Gaulle, Abu Dhabi und weiteren Zielen unter AF-Flugnummer.

Etihad Airways kündigte im Zuge der Partnerschaft ab 15. Mai eine direkte Verbindung von Amsterdam nach Abu Dhabi an. Darüber hinaus bietet KLM ab Sommer 2013 auf der Strecke Amsterdam-Abu Dhabi eine tägliche Verbindung an.

Auf den Hin-und Rückflügen EY37 und EY38 wird die Kabinenbesatzung von Etihad Airways gemeinsam mit den Flugbegleitern von Air France den Service anbieten.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN