Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Der Premierminister von Qatar gibt persönlich den Startschuss

Am heutigen Tag (11.01.2005) haben offiziell die Bauarbeiten für den neuen internationalen Flughafen von Doha begonnen. Der Premierminister von Qatar, Seine Hoheit Sheikh Abdullah bin Khalifa Al Tani, legte persönlich den Grundstein für das 5,5-Milliarden-Dollar-Projekt während einer feierlichen Zeremonie mit vielen hochrangigen Gästen auf dem Gelände des künftigen Flughafens. Die Eröffnung des Flughafens in der ersten Baustufe – mit einer Kapazität von zwölf Millionen Passagieren und 750.000 Tonnen Fracht jährlich – ist für 2009 geplant. Bis 2015 erreicht der Flughafen eine Kapazität von 50 Millionen Passagieren und zwei Millionen Tonnen Fracht. Als erster Flughafen weltweit wurden spezielle Abfertigungsvorrichtungen für den neuen Airbus A380 „Super Jumbo“ – das größte Passagierflugzeug der Welt – von Anfang an in die Planung integriert. Ab 2009 erhält auch Qatar Airways ihren ersten von vier bestellten A380. Akbar Al Baker, CEO von Qatar Airways: „Wir sind sehr froh über den Baubeginn dieses einzigartigen Flughafens, der nach seiner Fertigstellung eine führende Rolle in der Region und auch in der Welt des Luftverkehrs übernehmen wird.“

Der neue Flughafen wird mehrere wichtige Aufgaben erfüllen: Er wird dem Staat Qatar als modernes Gateway zur Welt dienen; er wird Heimatbasis und Drehkreuz für die nationale Fluggesellschaft Qatar Airways sein, sowie ein wichtiger Flughafen für viele andere Airlines, z.B. im Verkehr zwischen Europa und Fernost/Australien; und er wird sowohl als Knoten im globalen Cargo-Verkehr als auch mit Werft-Einrichtungen für Flugzeugwartungen zu einer weltweit führenden Adresse werden. Ungefähr 40 Prozent des Landbedarfs für den Flughafen wird durch Landaufschüttung im Arabischen Golf gewonnen, vor der Hauptstadt Doha. Gemanagt wird der künftige Großflughafen von Qatar Airways. Die Ausschreibung für Planung und Bau des Flughafens hatte im vergangenen Jahr der US-Konzern Bechtel gewonnen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN