Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wer im Ausland Geschäfte machen will, sollte sich den kulturellen Umgangsformen des Gastlandes nicht zu sehr anpassen.

Sonst kommt es eher zu Missverständnissen statt zu erfolgreichen
Verhandlungen. Das berichtet das Entdecker- und Reportagemagazin
NATIONAL GEOGRAPHIC DEUTSCHLAND in seiner Dezember-Ausgabe (EVT
22.11.2004). „Chinesischer sein zu wollen als die Chinesen kann genau
falsch sein“, fand der Wirtschaftswissenschaftler Christoph D.
Jungermann von der Universität Witten/Herdecke heraus. Er interviewte
in Schanghai Paare einer deutsch-chinesischen Firmenkooperation. Das
Ergebnis: Am wenigsten erfolgreich und am kostspieligsten für das
jeweilige Unternehmen agierten die Gruppen, in denen der Chinese
möglichst „westlich“ handeln wollte und der Europäer sehr um einen
„östlichen“ Kommunikationsstil bemüht war. Jungermann empfiehlt, dass
beide Seiten sich anpassen sollten – aber ohne die eigene Kultur zu
verleugnen.

Quelle: National Geographic Deutschland





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN