Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VMF startet Informationskampagne

Der Verband der markenunabhängigen Fuhr­park­managementgesellschaften (VMF) startet mit einem neuen YouTube-Kanal und Videos eine Informationskampagne für die bisher mit Experten erarbeiteten Fuhrparkstandards. Den Start macht ein Beitrag über die Rücknahme und Bewertung von Fuhrparkfahrzeugen.

„Immer noch kommt es bei der Zustandsbewertung der Leasingrückläufer zum Tag der Wahrheit im Lebenszyklus eines Leasingvertrags“, sagt Michael Velte, Vorstandsvorsitzender des VMF und Geschäftsführer der Deutschen Leasing Fleet GmbH. Mit der Kampagne möchte der VMF über die Vorteile der Qualitätssiegel informieren und weiter sensibilisieren. Um Bewertung und Rücknahme zu standardisieren und zu vereinfachen, hat der VMF beispielsweise die beiden Qualitätssiegel „Die Faire Fahrzeugbewertung VMF“ und „Die Faire Fahrzeugrücknahme VMF“ entwickelt – letzteres gemeinsam mit dem Mobilitätsdienstleister PS-Team. „Diese Siegel definieren ein verlässliches Vorgehen bei Bewertungen und machen die Rücknahme von Fuhrparkfahrzeugen transparent, fair, zuverlässig und zügig“, sagt Velte. Dieser einzigartige Branchenstandard gilt für alle Mitglieder des VMF. Für die normierte Schadensbewertung müssen sich die VMF-Mitglieder jährlich von TÜV oder DEKRA überprüfen lassen.

Vorteile für Fuhrparkmanager

Die Vorteile für Fuhrparkmanager liegen in mehr Sicherheit und Transparenz sowie Kostenersparnissen. Die Berechnungsgrundlage der Schäden, die während der Laufzeit am Fahrzeug entstehen können, ist von Anfang an bekannt. Das gemeinsame Rücknahmeprotokoll wird bei der Fahrzeugrückholung von dem Leasingnehmer und dem Vertreter der Leasinggesellschaft erstellt und unterschrieben. Es dokumentiert exakt die Schäden. Größere Schäden werden zusätzlich fotografiert. Das Protokoll und die Fotos sind die Basis für eine eventuelle Schadenabrechnung. Bei nicht sicherheitsrelevanten Schäden werden nicht die geschätzten Reparaturkosten, sondern der oft erheblich niedrigere Minderwert angesetzt. Das ist der Wert, um den sich der Verkaufswert des Fahrzeugs durch den nutzungsbedingten Schaden verringert.

Der Film zeigt typische Situationen bei einer Fahrzeugrücknahme und weist auf die möglichen Komplikationen hin. Denn oft entscheidet sich erst nach der Rücknahme, ob es der richtige Leasingpartner war und sich der Leasingvertrag für den Kunden wirtschaftlich auch am Ende tatsächlich gerechnet hat.

Weitere Informationen, der vollständige Kriterienkatalog sowie der Film zu „Die Faire Fahrzeugbewertung VMF“ sind unter: www.vmf-fuhrparkmanagement.de/die-faire-fahrzeugbewertung.html verfügbar.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN