Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

SWISS macht aus Servair Swiss Private Aviation

SWISS übernimmt per 17. Juli 2008 die in Zürich ansässige Servair
Private Charter AG. Servair wird unter dem Namen Swiss Private
Aviation AG als 100% Tochter der Swiss International Air Lines AG
operieren. SWISS will mit Swiss Private Aviation im Segment der
Geschäftsluftfahrt Fuss fassen. Weiter soll Swiss Private Aviation
künftig als Plattform für den Betrieb der Lufthansa Private Jet
Flotte dienen.

Die am Zürcher Flughafen ansässige SWISS Private ist spezialisiert
auf das Anbieten von Dienstleistungen in den Bereichen
Flugzeug-Management und kommerzielle Charterflüge. Angesichts der
rasch wachsenden Nachfrage nach Executive Charterflügen steigt SWISS
mit SWISS Private in dieses Segment ein und bietet künftig
Flugzeug-Management Dienstleistungen für Privatkunden und Firmen an.
Dazu gehören unter anderem Beratungsdienstleistungen für die
Beschaffung und Einführung neuer Executive Jets im Auftrag von
Kunden, die umfassende Planung und Durchführung der Flugoperation,
die Selektion und Bereitstellung der Besatzungen, das Handling und
Catering sowie das Sicherstellen der technischen Wartung der
Flugzeuge.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN