Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Medizin gegen Fernweh

Schon Sindbad, der Seefahrer, wusste, wo es schön ist: Der Überlieferung nach lebte er am Arabischen Golf in der Hafenstadt Sohar. Auch Marco Polo, der Weltreisende, hinterließ im Sultanat Oman seine Spuren. Das Land mit der reichen Geschichte und Kultur hat sein Mauerblümchendasein längst abgestreift und gilt heute als touristische Top-Adresse für Naturliebhaber, Wassersportler, Wanderer, Taucher und Geschäftsreisende. Traumhafte Landschaften mit 1.700 Kilometern Küste und weiten Sandstränden sowie Wellness-Angebote und eine niveauvolle Hotellerie erwarten den Urlauber – die beste Medizin gegen Fernweh (www.omantourism.de). Das ganzjährig sommerliche Klima und die günstige Lage zwischen Europa und Asien tun ihr Übriges für die Attraktivität des Landes. Von Deutschland aus ist das Sultanat in 7,5 Stunden reiner Flugzeit zu erreichen. Aktive und Abenteurer kommen hier ebenso auf ihre Kosten wie Menschen, die einfach nur entspannen und Sonne tanken wollen. Bei Dhau- und Delphinbeobachtungstrips in den Fjorden der Halbinsel Musandam, Höhlenerkundungen, Klettern, Trekking, Tauchen und Jeeptouren durch Wüsten und Wadis kann man die ganze Schönheit und die Authentizität des Sultanats entdecken. Infos unter Tel.: 030-42088012.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN