Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Lufthansa Düsseldorf stellt ersten A380-Flugschein aus

Essenerin fliegt am 23. März im A380 mit Lufthansa nach Hongkong

Brigitte Kampmann aus Essen ist der erste Lufthansa-Fluggast in Nordrhein-Westfalen, der im neuen Airbus A 380 fliegt. Sie wird vom 23. bis 25. März an einem Langstrecken-Erfahrungsflug von Frankfurt nach Hongkong und zurück teilnehmen. Bei diesem Flug wird Lufthansa den Airbus A380 unter realistischen Langstreckenbedingungen erproben.

Beim so genannten „Commercial Route Proving“ ist Lufthansa erster und weltweit einziger Partner von Airbus. Im Cockpit befinden sich Airbus-Testpiloten und Lufthansa-Flugkapitäne, in der Kabine Lufthansa-Flugbegleiter. Mit an Bord sind auch Experten von Lufthansa und Airbus, die die Einführung der A380 in die Lufthansa-Flotte akribisch vorbereiten. Das neue Lichtkonzept, die geräuscharme Kabine und modernste Bord- und Entertainmentsysteme, werden auf die speziellen Bedürfnisse von Lufthansa getestet.

Der A380-Flug nach Hongkong ist Teil einer Serie von Erprobungsflügen der Lufthansa mit ihrem neuen Flaggschiff, das voraussichtlich im Sommer 2009 den regulären Flugbetrieb bei Lufthansa aufnehmen wird. Dann werden auch Tickets für die ersten Flüge im Lufthansa Airbus A380 verkauft. Lufthansa informiert auf der Webseite „A380.Lufthansa.com“ ausführlich über die Einführung des neuen Jets in ihre Flotte. Die Airline hat insgesamt 15 Airbus A380 bestellt und ist damit der größte europäische Kunde des europäischen Flugzeugherstellers.

Brigitte Kampmann hatte den A380-Flug beim Besuch des Großraumjets in Düsseldorf am 12.November 2006 gewonnen. Sie war eine von über 100.000 begeisterten Gästen, die an den Flughafen Düsseldorf gekommen waren, um den Jet aus der Nähe zu erleben. Lufthansa und der Flughafen Düsseldorf hatten unter den Airport-Besuchern an dem Tag einen Mitflug in der A380 noch in der Erprobungsphase des Airbus A380 bei Lufthansa verlost.

Auf Brigitte Kampmann wartet eine VIP-Betreuung am Abflughafen in Düsseldorf und ein exklusiver Vorfeld-Check-In für den Zubringerflug nach Frankfurt. Beides wird vom Düsseldorfer Flughafen organisiert.

Neben dem Hin- und Rückflug von Frankfurt nach Hongkong im größten, modernsten und sparsamsten Verkehrsflugzeug der Welt kann sie sich auf eine Übernachtung im Fünf-Sterne-Hotel, eine Stadtrundfahrt sowie ausreichend Zeit für Shopping und eigene Erkundungen in der chinesischen Metropole Hongkong freuen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN