Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Internationaler Geschäftsfliegerverband fordert Offenhaltung des Flughafens Berlin Tempelhof

ICAT-Volksbegehren: Internationaler Geschäftsfliegerverband fordert Tempelhofs Offenhaltung

Der International Business Aviation Council (IBAC), der die Interessen von Geschäftsreiseflug-Unternehmen auf internationaler Ebene vertritt, spricht sich für die Offenhaltung Tempelhofs aus. Anlass ist die zweitägige Sitzung einer IBAC-Delegation am Montag und Dienstag dieser Woche in Berlin.

Peter Gatz, 2. Vorsitzender der IBAC, verweist auf die Bedeutung von Innenstadt-Flughäfen wie Berlin-Tempelhof für den Geschäftsflugverkehr und regionale Linienverbindungen. „Eingeführte City Airports wie London City, Le Bourget in Paris und Athen International sind wahre Wirtschaftsmotoren für die umliegenden Gemeinden“, erklärt Dr. Bernd Gans, Vorsitzender der deutschen Sektion „German Business Aviation Association“. Entscheidendes Erfolgskriterium seien jeweils kurze Wege und eine zentrale Lage.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN