Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

EK möchte Mailand – New York aufnehmen

Emirates bemüht sich um die Streckenrechte Mailand – New York um ab Oktober 2013 die Verbindung Dubai – Mailand bis in die USA verlängern zu können, berichtet das Branchenmagazin aviation.net in Österreich. Mit der Strecke hätte die Airline wieder eine Verbindung von Europa in die USA. Aktuell verbindet Emirates mit zwei täglichen Flügen Dubei direkt mit New York. Das Angebot Mailand – New York wäre für Reisende aus Europa eine weitere Alternative, um über den großen Teich zu kommen. aviation.net berichtet weiter von einer Drei-Klassen-Konfiguration die in einer Boeing 777-300ER dem Mitbewerb bestehend aus Alitalia, AA und Delta Kundschaft abnehmen soll. Ob der Plan aufgeht, bleibt abzuwarten. Erfahrung mit diesem Modell hat Emirates vorzuweisen. Bevor die Airline Dubai direkt mit New York verbunden hat, wurde die Route Dubai – Hamburg – New York geflogen. Man würde also kein Neuland betretten.

Quelle: aviation.net





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN