Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Bereits jede zweite Langstrecke online – Zum Jubiläum kostenlos surfen

Seit einem Jahr sind Fluggäste an Bord von Lufthansa online. Gemeinsam mit Connexion by Boeing bietet die Fluggesellschaft den High-Speed-Internetzugang über den Wolken an. Am 17. Mai 2004 begann auf der Strecke München – Los Angeles mit Lufthansa FlyNet eines neuen Technologiezeitalters auf der Langstrecke. Im Rahmen ihrer Innovations- und Qualitätsoffensive war Lufthansa die weltweit erste Fluggesellschaft mit einem derart zukunftsweisenden Angebot für ihre Gäste. Aus Anlass des Jubiläums ist die Internetnutzung bei Lufthansa vom 17. bis 23. Mai kostenlos.

Die Kundenzufriedenheit liegt nahe 100 Prozent. Nach einer jetzt von Connexion by Boeing vorgelegten Studie sind 93 Prozent von rund 625 befragten Nutzern zufrieden oder sehr zufrieden mit dem Online-Service über den Wolken.

Der FlyNet Service besteht sowohl aus dem kostenfreien Lufthansa FlyNet Portal mit umfassenden Nachrichten, Reiseinformationen und Shopping-Möglichkeiten als auch aus dem Internetzugang des Partners und Service Providers Connexion by Boeing. Über ihn surfen die Fluggäste im WWW, senden und empfangen Emails mit Anhang und greifen auf das firmeneigene Intranet (Virtual Private Network) von Bord aus zu. Die Nutzung erfolgt mit dem eigenen Laptop kabellos via Wireless LAN (WLAN). Somit können besonders Geschäftsreisende die Flugzeit noch produktiver nutzen. Sie verfügen einerseits über aktuellste Informations- und Recherchemöglichkeiten; gleichzeitig steht ihnen aber auch die ganze Vielfalt des Unterhaltungsangebots zur Verfügung. Exzellenter kulinarischer Service vollendet den Aufenthalt an Bord von Lufthansa in idealer Weise.

„Von unseren Kunden weiß ich, wie wertvoll dieser Service besonders für Geschäftsreisende ist“, betont Thierry Antinori, Marketing- und Vertriebsvorstand der Lufthansa Passage Airlines. Dies deckt sich mit der Umfrage, bei der inzwischen 85 Prozent der Befragten angeben, dass die Verfügbarkeit von High-Speed-Internet zukünftig Einfluss auf die Wahl der Fluggesellschaft hat.

„Unsere Partnerschaft mit Lufthansa ist stark, kundenorientiert und hat das Ziel, den Fluggästen optimalen Internetzugang zu ermöglichen“, sagt David Friedman, Vice President Marketing und Direct Sales von Connexion by Boeing. „Fluggäste nutzen die All-in-one-Funktionalität des Internetzugangs in 10.000 Metern Höhe auf vielfältige Weise.“

FlyNet ist bereits auf jedem zweiten Lufthansa-Langstreckenflug verfügbar, insgesamt 42 Langstreckenflugzeuge sind mit der entsprechenden Satellitentechnik ausgestattet. Mit der fortschreitenden Umrüstung konnte in den vergangenen Monaten die Verfügbarkeit des Services insbesondere auf Strecken in die USA und nach Asien stark ausgebaut werden. Fluggäste können die aktuelle Verfügbarkeit auf den FlyNet-Informationsseiten unter www.lufthansa.com abrufen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN