Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Autovermieter Enterprise eröffnet erste Flughafenfiliale in Deutschland

Mit dem neuen Standort am Dortmunder Flughafen wächst die Zahl der
Filialen in Deutschland auf 117

Enterprise Rent-A-Car folgt konsequent seiner Wachstumsstrategie:
Mit der Neueröffnung am Dortmunder Flughafen wächst die Zahl der
Filialen bundesweit auf 117. Der Autovermieter ist nun erstmals auch
in Deutschland an einem Flughafen vertreten. Enterprise Rent-A-Car
ist die größte Autovermietung Nordamerikas und seit 1997 auf dem
deutschen Markt operativ tätig.

Die Erfolgsstrategie des Unternehmens gründet auf seiner
Service-Orientierung und der Ausrichtung auf den lokalen Markt. Die
positive Entwicklung im Kernsegment der Werkstattersatz- und
Firmenwagen bekräftigt den Entschluss, nun auch in Deutschland ins
Flughafengeschäft einzusteigen. Erst 1995 eröffnete der Autovermieter
seine erste Flughafenfiliale in den USA, am Denver International
Airport. Heute sind es bereits rund 200 Flughäfen – in den USA,
Kanada, Großbritannien und nun auch in Deutschland – an denen
Enterprise vertreten ist.

Entsprechend stolz ist Manfred Kossack, Geschäftsführer der
Flughafen Dortmund GmbH, dass sich Enterprise für Dortmund als ersten
Flughafenstandort in Deutschland entschieden hat: „Wir freuen uns
über unseren Neuzugang Enterprise Rent-A-Car, mit dem wir unser
Angebot an Dienstleitungen am Flughafen Dortmund weiter ausbauen
können.“

Bei der Auswahl der Filialstandorte achtet das Unternehmen auf die
Nähe zu seinen Kunden. Lokale Nähe spielt auch bei der Einrichtung
der neuen Filiale am Dortmunder Flughafen eine besondere Rolle: Der
Fuhrpark wird mit Fahrzeugen lokaler Händler bestückt und neue
Mitarbeiter aus der Region gewonnen – bereits heute konnten vier
Arbeitsplätze durch die neue Flughafenfiliale geschaffen werden.

„Mit der Eröffnung unserer ersten Flughafenfiliale in Dortmund
sind wir nun an ‚Deutschlands beliebtestem Flughafen vertreten‘ – und
das denkt nicht nur Enterprise, sondern auch 3.000 Vielflieger, die
den Flughafen bei einer Umfrage des Touristik-Magazins „Reise &
Preise“ auf den ersten Platz wählten. Die Eröffnung dieser neuen
Niederlassung dokumentiert den Wachstumskurs von Enterprise und
bestätigt ein weiteres Mal unsere service-orientierte
Firmenphilosophie. Und diesen Service können wir nun auch hier vor
Ort am Dortmunder Flughafen mit seinen jährlich über 1,2 Millionen
Fluggästen anbieten“, freut sich Area Manager Thorsten Wolf.

Doch auch im Bereich des Firmenwagen-Geschäfts bietet Enterprise
Rent-A-Car mit seinem Corporate Class Program[TM] besondere Tarife
und flexible Lösungen an, die individuell für Unternehmen
zugeschnitten werden können. Zu den besonderen Leistungen gehört der
kostenlose Pick-up-Service: Auf Wunsch wird der Kunde von zu Hause,
vom Büro oder von der Werkstatt abgeholt und zur nächstgelegenen
Enterprise Filiale gefahren.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN