Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Air Berlin stockt weiter auf

Frühbucher können jetzt sparen

Air Berlin wächst weiter. Vom Herbst an nimmt die zweitgrößte deut-sche Fluggesellschaft neue Verbindungen auf. Ab 1. November 2005 gibt es dann einen zweiten täglichen Flug von Berlin-Tegel nach Amsterdam-Schiphol. Dank der doppelten Tagesrandverbindung wird die Strecke nun speziell für Geschäftsreisende noch interessanter.

Auch in Düsseldorf legt Air Berlin im kommenden Winter wieder kräftig zu. Die Flüge aus der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt nach London und Wien werden um je eine Frequenz auf dann vier tägliche Verbindungen in beide Metropolen erweitert. Nach Wien ist neben der Früh-, der Vormittags- und der Nachmittagsverbindung nun auch ein Abendflug neu im Plan. Auf der Route nach London-Stansted sieht es ähnlich aus: Hier wird der Flugplan allerdings um eine Nachmittagsverbindung erweitert. Ab November kommt auch ein täglicher Nonstop-Flug von Düsseldorf nach Madrid hinzu.

Ganz neu im Programm ist die Euro Shuttle-Verbindung von Hamburg nach Mailand-Bergamo, die zunächst dienstags, donnerstags und sonntags geflogen wird.

Alle genannten neuen Strecken sind ab sofort freigeschaltet, das heißt, Frühbucher können sich jetzt die günstigen Tickets sichern. Weitere Strecken des neuen Winterflugplans werden in Kürze buchbar sein. Air-Berlin-Flüge gibt es ab 29 Euro für die einfache Strecke im Internet (airberlin.com), rund um die Uhr im Service-Center der Gesellschaft (Tel. 01805 – 737 800) und im Reisebüro.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN