Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

3,5 Mio. Pfund Initiative gelauncht

Die britische Reiseindustrie hat eine neue Initiative gestartet, um wohlhabende Touristen und gut verdienende Geschäftsreisende in die britische Hauptstadt zu ziehen. Wie CNN http://www.cnn.com berichtet, will London die amerikanische und europäische Gastfreundlichkeit „importieren“, um das Niveau der Hotels und Restaurants am oberen Ende des Marktsegments zu erhöhen. Die Mängel an hochkarätigen Reiseleitern, Kellnern und gut ausgebildeten Sommeliers hat unter anderem dazu geführt, dass die London Development Agency (LDA) http://www.lda.gov.uk 3,5 Mio. Pfund (5,18 Mio. Euro) für die Initiative ausgeben wird.

„Zurzeit suchen wir Unternehmen, welche die Initiative finanzieren könnten. Insgesamt gibt es 430.000 Angestellte in diesem Bereich und wir wollen sicherstellen, dass die Touristen gut betreut werden,“ teilte Vincent Burke, ein Sprecher von LDA, mit.

Jedes Jahr besuchen geschäftlich rund sieben Mio. Menschen London – rund 25 Prozent der Gesamtzahl aller Besucher. Laut LDA verantworten sie aber ein Drittel aller Touristenausgaben. Eine vierjährige Ausbildungsinitiative wird in Januar 2005 starten und soll die 47.000 Unternehmen im Tourismusgeschäft besser profilieren. Es gibt aber Schwierigkeiten. „Die Personalbeschaffung und die Mitarbeiterbindung sind ein Problem. Es ist schwierig, Personal in der Branche zu halten, das gilt auch für die Ausbildung sowie den beruflichen Werdegang,“ erklärte Burke.

Laut LDA geben die Business-Touristen drei Mrd. Pfund (4,44 Mrd. Euro) in London aus. Der durchschnittliche ausländische Geschäftsreisende gibt rund 154 Pfund (227 Euro) pro Tag in der Hauptstadt aus – doppelt so viel wie die durchschnittlichen täglichen Ausgaben der übrigen Touristen.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN