Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VILA VITA Rosenpark Marburg feiert 20 – jähriges Jubiläum

Die gesamte Nacht über wurde noch gearbeitet, überall wurde letzte Hand angelegt – dann war der große Augenblick gekommen: Mit der offiziellen Schlüsselübergabe an die Inhaber – Familie Anneliese und Dr. Reinfried Pohl öffnete im Februar vor 20 Jahren der Rosenpark Marburg seine Pforten!
Damals noch eine Mischung aus exquisiter Seniorenresidenz mit Appartements und 5-Sterne-Hotel im Herzen der oberhessischen Universitätsstadt, bietet der VILA VITA Rosenpark heute als urbanes, luxuriöses Wellness – und Tagungshotel seinen Gästen in insgesamt 195 modernen Zimmern allerhöchsten Komfort.
„Leben im Alter und Hotelkomfort erfahren in Marburg demnächst eine neue Dimension: der Rosenpark, die in Deutschland bislang einmalige Mischung aus luxuriöser Seniorenresidenz, 5-Sterne-Hotel und dem zentralen Kommunikationspavillon“ – so stand es vor 20 Jahren unter dem Titel „Rosenpark Marburg – Luxuriöse Residenz und 5-Sterne-Hotel“ geschrieben. Mit insgesamt 60 Zimmern und 20 Suiten, unterschiedlichen Restaurants und Bars, einem Wellness – Bereich sowie einem Tagungsbereich für bis zu 200 Teilnehmern empfing das Hotel Rosenpark ab Februar 2000 im Stil eines Grand Hotels seine Gäste – damals noch Teil einer Mischung aus Seniorenresidenz mit Appartements und Luxushotel. Auf der großzügigen und eleganten Anlage fand sich die Rose als immer wiederkehren – des Motiv allerorts wieder – und ist natürlich auch heute noch zu finden. „Neben dem Qualitätsstandard zeichnet es sich durch seine Lage direkt an den Lahnauen aus. Hier logiert man ruhig, umgeben von Grün und dabei ganz zentral, mit günstiger Anbindung an den Bahn- und Straßenverkehr“, beschrieb es die Reportage damals.

„Mit aufwendigster Architektur und Dekoration wurde nach den Sternen gegriffen, die Edelhotels krönen“, hieß es wenige Jahre nach der Eröffnung in einem Beitrag des Hessischen Rundfunk (HR). In exponierter Lage veränderte sich der Rosenpark, zwischenzeitlich als „5 Sterne Superior“ – Hotel geführt, inmitten der VILA VITA – Familie über die Jahre Stück für Stück und entwickelte sich weiter – familiäre Herzlichkeit, praktizierte Gastfreundschaft und das Wohlgefühl, angekommen zu sein, standen und stehen dabei immer im Mittelpunkt.
Eine weiträumige Sanierung in mehreren Bereichen, die dem Haus einen ganz neuen Glanz verlieh, begann im Jahr 2016. „Frisch, modern, zeitgemäß: Luxushotel präsentiert sich in neuer Aufmachung“, hieß es dann – die Traditionen des Hotels wurden erhalten, ein neuer Charme integriert. Eine der größten Veränderungen war darüber hinaus der Verzicht auf die Fünf-Sterne-Klassifizierung – der Standard, die Größe und die Kategorien der Zimmer blieben natürlich trotz allem bestehen.

Marcel M. Bruognolo (geschäftsführender Hoteldirektor des VILA VITA Rosenpark): „Das Hotel VILA VITA Rosenpark war in den vergangenen 20 Jahren in stetem Wandel, und dabei immer stets auf sehr hohem Niveau. Unser Haus besticht durch größtmöglichen Komfort für seine Gäste sowie dem Serviceanspruch des erstklassigen urbanen Lebensstils – offen und freundlich.
Vielen Dank an alle Mitarbeiter – sie machen den Unterschied! Diese Empathie und pure Leidenschaft, die sie täglich ausstrahlen und gegenüber unseren Gästen zeigen, sind heute nicht mehr selbstverständlich – das bereitet auch mir viel Freude und macht mich stolz. Vielen Dank natürlich an Familie Pohl, die mit der VILA VITA eine außergewöhnliche Hotel- und Gastronomiegeschichte geschrieben hat – diese Vision, unseren Gästen ein Zuhause fernab vom Zuhause zu geben, wurde wundervoll umgesetzt. Mit den VILA VITA Hotels in Deutschland, Österreich und Portugal sowie mit der VILA VITA Marburg: eine außergewöhnlich vielseitige Genießerwelt mit toller, unterschiedlicher Gastronomie, Hotel undeigenem Congresszentrum.
Und, last but not least: Vielen Dank an unsere Gäste für 20 Jahre Loyalität – wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre.“

Manche der Mitarbeiter sind dem Rosenpark bereits seit den Anfangstagen verbunden. Von einer „Herzensangelegenheit und starken Verbundenheit“, spricht Kristina Siener aus dem Reservierungss-Service – gemeinsam mit ihrem heutigen Ehemann Bernd Siener (ehemals Küchenchef im Rosenpark, heute im „Marburger Esszimmer“), den sie vor etwas mehr als 20 Jahren sogar im Unternehmen kennenlernte, ist sie sozusagen ein „Kind der ersten Stunde“. So auch zum Beispiel die bei den stets Freundlichkeit und gute Laune versprühenden Pagen Mohammad Faiz, den damals bereits die Baustelle des neu entstehenden Hotels begeistert habe, und Modestus „Tony“ Okafor: „Es ist schön zu sehen, wenn man dazu beitragen kann, dass sich jemand bei uns wie zuhause fühlt“, sagen sie.

Ob Businessreise, Wellnessaufenthalt oder Städtetrip: Den Gästen im Hotel VILA VITA Rosenpark in Marburg wird das Gefühl vermittelt, dass es ein klein wenig wie Heimkommen ist – ein harmonisches Flair für den idealen Erholungs- und Rückzugsort. Das Haus in hervorragender Lage am Ende der heutigen Anneliese-Pohl-Allee besticht durch modernen Charme, zeitgemäßes Interieur und hochwertiges Design. Begonnen mit 80 Zimmern, wuchs das Hotel über 138 und 177 Zimmer auf inzwischen 195 Zimmer und Suiten – darunter auch Zimmer im Appartementstil für längere Aufenthalte. Das „OLIVA mediterran“ mit großer Sommerterrasse, die Zirbelstube – übrigens schon bei der Eröffnung urig in wohlduftendem Zirbelholz verkleidet –, der Weinkeller und die moderne „360° Bar & Lounge“ sorgen für kulinarischen Genuss; für Feste aller Art wird ein passender Rahmen geboten; der 1.000 qm große Spa-Bereich lädt zur Entspannung ein; helle, mit modernster Technik ausgestattete Räume bieten maximale Flexibilität für Tagungen und Events. Der VILA VITA Rosenpark und die gesamte VILA VITA Marburg bieten rundum eine einzigartig vielfältige Wohlfühloase im idyllischen Oberhessen.
Quelle: VILA VITA Marburg





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN