Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Vom Flughafen Düsseldorf International 33 Mal wöchentlich in die russische Wirtschaftsmetropole Moskau

Im Direktflug vom Düsseldorfer Airport in die Hauptstadt Russlands: Am Montag, 13. September, wird die Lufthansa vier neue wöchentliche Verbindungen in die russische Wirtschaftsmetropole Moskau aufnehmen. Zusätzlich hat auch die Airline Germania Express (Gexx) die Zahl ihrer Flüge von Düsseldorf International nach Moskau auf sieben pro Woche erhöht.

„Die neuen Verbindungen verbessern nicht nur den kulturellen und touristischen Austausch zwischen Deutschland und Russland, sondern sie fördern auch die bestehenden Wirtschaftsverbindungen zwischen den Moskauer und den nordrhein-westfälischen Unternehmen“, so Airport-Chef Dr. Rainer Schwarz. „Die pulsierende Metropole Moskau wird noch enger an den Wirtschaftsstandort NRW angebunden.“

Die Erweiterung des Flugplans um Ziele in Osteuropa ist ein wichtiger Baustein im Angebot des Düsseldorfer Flughafens. „Die Verbindungen erschließen neue Märkte im Osten und erhöhen die Attraktivität unseres Wirtschaftsraumes mit der hervorragenden Konzentration von Messe und Flughafen“, beschreibt Dr. Rainer Schwarz den entscheidenden Standortvorteil.

Nonstop NRW – Moskau bedeutet einen Brückenschlag für die Unternehmen der beiden Wirtschaftsräume: Insgesamt 2.187 nordrhein-westfälische Firmen unterhalten nach Angabe der Industrie- und Handelskammer (IHK) Düsseldorf hauptsächlich in den Branchen Energie, Öl und Gas sowie im Einzelhandel mit hochwertigen Konsumgütern, Möbeln, Baustoffindustrie und Landmaschinen geschäftliche Beziehungen mit Unternehmen in Russland. „Die neuen Verbindungen schaffen die Voraussetzung, vorhandene Kontakte zu intensivieren und den Markt in den Regionen weiter zu erschließen“, so Schwarz.

In Moskau laufen die Fäden zusammen: Hier sitzt die russische Hauptverwaltung, die Metropole ist der zentrale Verkehrsknotenpunkt des Landes. Die Touristen lockt unter anderem der Kreml, die Stadt innerhalb der Stadt, mit den vielen Kirchen, Museen und dem Regierungssitz. In der Nähe ist der bekannte „Rote Platz“ gelegen mit der Basilius Kathedrale, dem Lenin Mausoleum, dem historischen Museum und dem berühmten Kaufhaus GUM.

Insgesamt ist Moskau 33 Mal in der Woche über Düsseldorf zu erreichen. Die wöchentlichen Flüge der Lufthansa nach Moskau starten am Montag, 13. September, um 10:05 Uhr. Viermal wöchentlich wird eine Boeing 737 montags, mittwochs und samstags in die russische Hauptstadt zum Flughafen Sheremetyevo fliegen – ab Oktober auch sonntags. Die Flugdauer beträgt etwa 3:15 Stunden.

Neben der Lufthansa fliegen auch Germania Express (Gexx), Aeroflot und Siberia Airlines von Düsseldorf in die russische Hauptstadt. Gexx hat die Zahl der Flüge nach Moskau-Domodedovo sogar erhöht. Die Airline bietet jeweils dienstags und donnerstags einen zusätzlichen Flug an und startet jetzt auch mittwochs einmal täglich nach Moskau.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN