Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

VDR begrüßt Überarbeitung des CRS-Verhaltenskodex

Computerreservierungssysteme (CRS) sind und bleiben wichtige Vermittler von Flugreisen für Geschäftsreisende. Vor dem Hintergrund veränderter Marktrealitäten durch den Eintritt neuer Marktteilnehmer mit wachsender Bedeutung, wie Direkt-Kanäle, OTAs und Online Content Aggregatoren, erscheint es aus Sicht des Verbands Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR) sinnvoll, unterschiedliche Maßnahmen zur Verbesserung der Markteffizienz und zur Förderung eines fairen Wettbewerbs durchzuführen. Diese würden beinhalten, die Verordnung über den CRS-Verhaltenskodex teilweise aufzuheben und gleichzeitig den Geltungsbereich und andere Bestimmungen zu aktualisieren.

Dabei wäre entscheidend, den Anwendungsbereich der Verordnung so zu erweitern, dass sie sämtliche – direkte und indirekte – Vertriebskanäle einbezieht, die Flugunternehmen nutzen. Zusätzlich müssten die Vertriebsstrategien der Flugunternehmen selbst, die zur Diskriminierung bestimmter Kanäle führen und die durch unendlich viele Zusatzservices eine hohe Intransparenz schaffen, erfasst und in den Geltungsbereich der Verordnung aufgenommen werden, um die Grundsätze von Neutralität und Transparenz beim Vertrieb von Flugtickets, wie in der Verordnung 80/2009 vorgesehen, zu gewährleisten.

Deutschen Unternehmen mit Geschäftsreisenden geben im Jahr rund 13 Milliarden Euro für Flugreisen aus. Aktuell sehen sich die Unternehmen gezwungen, in immer neue Prozessabläufe und erweiterte Technologien zu investieren, um weiterhin Marktransparenz und vergleichbare Endpreise herzustellen. Deshalb sollte die Überarbeitung der Verordnung als Gelegenheit genutzt werden, die zunehmende Diversifizierung von Content im Flugbereich über die unterschiedlichen Distributionskanäle zu unterbinden.

Im Zuge der Überarbeitung sollte zudem geprüft werden, welche Rolle CRS für den intermodalen Einsatz sämtlicher Verkehrsträger als Planungs-, Buchungs- und Bezahlplattform im Zusammenhang mit der Umsetzung der „Strategie für intelligenten und nachhaltigen Verkehr“ spielen können.
Quelle: Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN