Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Streik am 15. Februar verursacht Flugausfälle

Wegen des für Freitag (15. Februar) von Verdi angekündigten ganztägigen Streik der privaten Sicherheitsdienste ist am Köln Bonn Airport mit massiven Beeinträchtigungen des Flugbetriebs zu rechnen. Von den rund 200 Flügen, die geplant waren, ist bereits knapp die Hälfte gestrichen. Bei den verbleibenden Flügen ist mit Verspätungen zu rechnen. Passagiere werden gebeten, sich vor der Anreise zum Flughafen bei ihren Airlines über ihre Flugdaten zu erkundigen. Germanwings, Lufthansa und Airberlin haben bereits veränderte Flugpläne veröffentlicht.

Der Flughafen wird eine telefonische Hotline schalten: 02203-404000.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN