Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Spanische Hotelgruppe ist nunmehr mit 30 Hotels in den Niederlanden präsent

Die spanische Hotelgruppe betreibt nunmehr 30 Hotels in den
Niederlanden, davon zwei in der Stadt Groningen
– Die Eröffnung des 30. NH-Hotels wird mit einem Exklusivangebot
gefeiert: Der 30. Hotelgast erhält ein Abendessen in Wert von 30
Euro und seine Übernachtung ist kostenfrei.

Die spanische Hotelgruppe NH Hoteles (Madrid) erweitert ihr Hotelangebot in den Niederlanden: Mit dem NH Hotel De Ville im Zentrum von Groningen bauen die Spanier ihre Präsenz in den Niederlanden weiter aus und sind nun mit 30 Hotels und insgesamt 5,617 Zimmern landesweit vertreten. Arco Buijs, Business Unit Director Benelux, England und Afrika betont die Bedeutung des neuen Hotels für das Unternehmen: „Ich denke die Zahl von 30 Hotels, verteilt über die wichtigsten Städte der Niederlande, zeigt, dass wir unsere Stellung auf dem niederländischen Markt festigen konnten. Das NH De Ville ist ein bezauberndes Hotel in modernem Design, das perfekt in das Angebot und die Strategie von NH Hoteles passt. Gemeinsam mit dem NH Groningen besitzt die Hotelkette nun 25 Prozent der Marktanteile in Groningen“.

Das NH De Ville ist ein 4-Sterne-Hotel und wird im Rahmen eines Pachtvertrages geführt. Das Hotel verfügt über 66 Zimmer, inklusive Junior-Suiten und Suiten. Alle Zimmer entsprechen den hohen Qualitäts- und Servicestandards von NH Hoteles: Wireless LAN ist beispielsweise in allen Räumen Standard.

Groningen ist eine Stadt voller Kontraste mit einer Vergangenheit, die mehr als 1.000 Jahre zurückreicht und im Gegensatz dazu der jüngsten Bevölkerung aller niederländischen Städte. Einer von sieben Einwohnern Groningens ist Student. Die moderne Architektur der Stadt vermischt sich mit historischen Gebäuden und Monumenten. Darüber hinaus befindet sich das Hotel in einer der geschäftigsten und eindrucksvollsten Straßen im alten Stadtzentrum von Groningen.



Eine Besonderheit des neuen Hotels ist die Lobby, ausgestattet mit einem alten Spiegel mit bronzen Statuen. Außerdem verfügt das Hotel über einen Garten, indem bei schönem Wetter das Frühstück serviert wird. Zusätzlich gibt es einen eleganten Wintergarten mit Kamin, der von den Hotelgästen als Aufenthaltsraum genutzt werden kann. Für die Durchführung von Veranstaltungen bietet das NH De Ville, das im neuen Ostflügel gelegene Penthouse mit einem atemberaubenden Blick über die Stadt und Tagungsmöglichkeiten für bis zu 20 Personen. Darüber hinaus können im Garten Meetings für bis zu 50 Personen und Essen für ca. 80 Personen durchgeführt werden. Für informelle Treffen stellt das Hotel seinen Gästen die Bücherei zur Verfügung.



Der Restaurantbereich bildet einen weiteren Schwerpunkt aller Hotels der spanischen Hotelgruppe: NH Hoteles und der bekannte Sternekoch Ferrán Adrià haben mit der Entwicklung der innovativen Gastronomiekonzepte „nhube“ und „Fast Good“ gemeinsam neue Wege der Kochkunst beschritten. Dies zahlt sich auch für das NH De Ville in Groningen aus: Das À-La-carte-Restaurant des 4-Sterne-Hotels ist in der ganzen Stadt für seine exzellente Küche bekannt.

Über NH Hoteles
Der NH Hoteles Konzern (www.nh-hotels.com) ist der drittgrößte Business-Hotel-Betreiber in Europa. NH betreibt zurzeit 260 Hotels mit 37.851 Zimmern in 19 Ländern in Europa, Lateinamerika und Afrika. Derzeit befinden sich 19 neue NH-Projekte mit ca. 4.000 Zimmern in der Entwicklung.
NH Hoteles ist bekannt für seine hohen Qualitäts- und Servicestandards sowie seine Liebe zum Detail bei Ausstattung, Restaurants und Technologie. Die NH-Hotels sind speziell auf Geschäftsreisende ausgerichtet, sodass diese in einer komfortablen Umgebung wie im eigenen Büro arbeiten oder sich einfach wie zu Hause fühlen können.
Einen besonderen Schwerpunkt legt das Unternehmen auf seine Gastronomie. In jedem einzelnen Haus bietet die Küche höchste Qualität an. Der berühmte spanische Koch Ferrán Adrià, Gründer des Restaurants El Bulli, kreierte eigens für NH Hoteles neue F&B-Konzepte: das so genannte „nhube“, das Gastronomie, Unterhaltung und Hotel miteinander kombiniert und in Einklang bringt, sowie „Fast Good“.
Die NH-Gruppe ist an der Madrider Börse notiert, Mitglied des spanischen Leitindex IBEX 35 und gehört dem Stoxx Europe 600 an sowie dem Morgan Stanley Capital International (MSCI).

www.nh-hotels.com





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN