Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Kaum Flüge der Lufthansa

Aufgrund des geplanten Warnstreiks der Gewerkschaft ver.di an deutschen Standorten des Lufthansa Konzerns am Montag, den 22.04.2013 wird es zu erheblichen Einschränkungen im Lufthansa Flugbetrieb kommen. Nahezu alle Flüge innerhalb Deutschlands und Europa müssen gestrichen werden.

Ingesamt können von den für Montag geplanten über 1.650 Kurzstreckenverbindungen von Lufthansa im Sonderflugplan nur rund 20 angeboten werden. Nur einzelne Kurzstreckenflüge werden am Montag starten können, beispielsweise ab Berlin, wo der Warnstreik bereits um 14.30 Uhr enden soll.


Auch bei den Langstreckenflügen wird es zu zahlreichen Ausfällen kommen. In Frankfurt werden von 50 geplanten Interkontinentalverbindungen voraussichtlich sechs starten, in München bleiben von 17 geplanten Langstreckenverbindungen nur drei im Sonderflugplan erhalten. In Düsseldorf können dagegen alle drei geplanten Langstreckenflüge wie vorgesehen verkehren.

Alle Fluggäste werden gebeten sich vor Reiseantritt über den aktuellen Status ihres Fluges zu informieren ( www.lufthansa.com/de/de/Ankunft-und-Abflug). Passagiere für Flüge, die stattfinden, werden gebeten, extra Zeit am Airport einzukalkulieren.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN