Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Jede Woche fast 5.000 Abflüge in Frankfurt

Im Sommerflugplan des Frankfurter Flughafens sind pro Woche 4.635 Abflüge im Passagier-Liniendienst vorge­sehen; im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 0,4 Prozent. Dabei steigt die Zahl der Nonstop-Verbindungen zu Interkonti­nental-Zielen zur neuen Flugplansaison um vier Prozent auf 970 an.

Im Frankfurter Sommerflugplan, der am 25. März in Kraft tritt, gibt es 307 Destinationen, darunter 138 Interkont-Ziele. Insge­samt starten 129 Airlines im Passagierverkehr in 109 verschie­dene Länder.

Pro Woche heben außerdem 245 reine Frachtmaschinen in FRA ab. Gegenüber dem Sommer des vergangenen Jahres bedeutet dies eine Zunahme von drei Prozent. 31 Frachtflug­gesellschaften bieten wöchentlich Verbindungen zu 84 Zielen in 44 Ländern. 56 dieser Destinationen liegen außerhalb Europas.



TUIfly steuert als neue Ziele die italienischen Airports Bari und Neapel an. Iberia fliegt künftig täglich zum südspanischen Sevilla. Condor hat einmal pro Woche die Seychellen im Pro­gramm, die zuletzt 2004 von FRA aus regelmäßig bedient wurden. Die Lufthansa bietet dreimal wöchentlich Nonstopflüge nach Doha, das bisher mit LH lediglich über Abu Dhabi oder Kuwait erreichbar war.



www.airportcity-frankfurt.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN