Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Investition von 165 Millionen Dollar – Premium-Sitze von B/E Aerospace

United Airlines hat ein Programm zur Neugestaltung ihrer internationalen First und Business Class beschlossen. Für die Ausstattung mit modernsten Premium-Sitzen sind zunächst Investitionen in Höhe von 165 Millionen Dollar eingeplant. Geliefert werden die Sitze von B/E Aerospace, einem führenden Hersteller von Flugzeugsitzen. Die ersten Flugzeuge der United-Langstreckenflotte werden Anfang 2007 neu ausgestattet, für das gesamte Programm werden zwei bis drei Jahre veranschlagt. Die Fluggäste erwartet in der neuen First und Business Class ein Komfort auf höchstem internationalen Standard. „Mit dem Bekenntnis zur Beibehaltung der Klassen First und Business folgen wir unserer Strategie, den Fluggästen unterschiedliche Produkte und Serviceklassen zur Auswahl anzubieten. Die Aufwertung der Premiumklassen wird unsere starke Position im internationalen Luftverkehr noch weiter stärken,“ sagt John Tague, Executive Vice-President Marketing, Sales and Revenue von United Airlines.



United Airlines ist eine der größten Fluggesellschaften der Welt, mit täglich mehr als 3400 Flüge auf einem Streckennetz mit über 200 Destinationen. Von Deutschland bietet United derzeit täglich sieben Flüge nonstop in die USA, fünf ab Frankfurt und zwei ab München. Ziele sind Washington DC, Chicago und San Francisco. Ab 3. April kommt ein dritter täglicher Flug von Frankfurt nach Washington dazu. Täglich nonstop Zürich – Washington DC ist eine weitere United-Verbindung. Das United Vielfliegerprogramm Mileage Plus hat weltweit über 47 Millionen Mitglieder. – www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN