Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

BARIG gegen individuelle Reisebeschränkungen

BARIG, der Verband der in Deutschland operierenden internationalen und deutschen Fluggesellschaften, kritisiert die Zunahme individueller Reisebeschränkungen einzelner Länder im Zuge der Covid-19-Pandemie und fordert einheitliche Lösungen.
Die von den Ländern getroffenen Maßnahmen führten zu einem völlig unübersehbaren Flickenteppich an Regelungen, was eine massive Verunsicherung bei den Reisenden verursache, heißt es in einer Mitteilung der BARIG.
Auch fehle noch immer die zwingend notwendige, internationale ‚Track and Tracing‘-Lösung, die eine Kompatibilität zwischen den einzelnen staatlichen Apps herstellt und den Datenaustausch ermöglicht.

„Staaten, die unabgestimmte individuelle Reisebeschränkungen und Regelungen erlassen haben, müssen dringend ihr Handeln überdenken“, mahnt BARIG-Generalsekretär Michael Hoppe. „Ein gemeinsames, koordiniertes Agieren der internationalen Gemeinschaft, das auch auf den Empfehlungen der Expertengremien von ICAO, EASA und ECDC fußt, ist hier unerlässlich für die Überwindung der globalwirtschaftlichen Folgen der Pandemie.“

Konkret fordert BARIG, dass die Covid-19-Lage innerhalb der EU und weltweit durch die zuständigen Ministerien der Staaten gemeinsam bewertet werden müssten. Zudem sollten Reisende zu etwaigen Maßnahmen in Abstimmung mit der Reiseindustrie klar informiert werden.

„Reisebeschränkungen treffen nicht nur die Luftfahrt ins Mark, sondern belasten auch die europäische und globale Wirtschaft schwer und verzögern massiv den so dringend benötigten Wiederaufschwung. Das Zusammenstehen der internationalen Gemeinschaft und das enge Abstimmen von Maßnahmen sind ganz wesentlich dafür, dass Reisende sicher fliegen und gleichzeitig der Wirtschaftskreislauf wieder nachhaltig aktiviert wird. Mit den umfassenden Schutz- und Hygienevorkehrungen an den Flughäfen und an Bord der Flugzeuge ermöglicht die Luftfahrt den Menschen einen gesundheitlich verlässlichen Transport“, so Hoppe abschließend.
Quelle: Verband Deutsches Reisemanagement e.V. (VDR)





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN