Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Anschlussflüge in Australien buchbar für Passagiere von Emirates

Erste Kundenvorteile durch die Partnerschaft mit Qantas: Ab dem 31. März 2013 kommen Emirates-Reisende nach Down Under in den Genuss einer Vielzahl möglicher Anschlussflüge innerhalb des australischen Kontinents. Buchungen sind ab sofort möglich. Vielflieger profitieren von zusätzlichen Optionen zur Meilengutschrift.


Am 17. Januar 2013 hat die australische Wettbewerbsbehörde Australian Competition and Consumer Commission (ACCC) der geplanten Partnerschaft zwischen den beiden internationalen Fluggesellschaften Emirates und Qantas zugestimmt. Die Kooperation bedarf noch der endgültigen Genehmigung, Fluggäste beider Airlines können jedoch schon erste Vorteile der Zusammenarbeit nutzen.


Passagieren von Emirates werden in Australien 32 weitere Destinationen per Inlandsflug mit Qantas angeboten, darunter Canberra, Port Lincoln, Cairns und Hobart. Damit ist ganz Australien für Reisende aus dem weltweiten Emirates-Streckennetz buchbar.


Die Kooperation der Vielfliegerprogramme von Emirates und Qantas startet ebenfalls am 31. März. Mitglieder von Emirates Skywards sammeln auf allen von Qantas durchgeführten Flügen, die Teil einer durchgehenden internationalen Reise mit einer der beiden Fluggesellschaften sind, wertvolle Meilen. Mitglieder von Qantas Frequent Flyer bekommen für alle Flüge mit Emirates Bonusmeilen gutgeschrieben.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN