Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Ab sofort Star Alliance Upgrade Prämien

SAS Scandinavian Airlines bietet Reisenden im Rahmen ihres preisgekrönten Vielfliegerprogramms EuroBonus nun noch mehr Vorteile. Vielflieger haben ab sofort die Möglichkeit, ihre EuroBonus-Punkte bei zahlreichen Star Alliance Partnerfluggesellschaften für ein Upgrade in eine höhere Serviceklasse einzulösen.

SAS EuroBonus Kunden können ab sofort ihre Punkte für ein Upgrade in eine höhere Serviceklasse bei insgesamt zehn Star Alliance Partnerfluggesellschaften einlösen: Air New Zealand, ANA, Asiana Airlines, Austrian, LOT Polish Airlines, Lufthansa, SWISS, TAP Portugal, THAI und United Airlines. Ebenso steht Reisenden, die einem Vielfliegerprogramm dieser Airlines angehören, auf allen SAS Flügen ein Upgrade in eine höhere Serviceklasse zur Verfügung.

Vielflieger mit einem Economy Class Ticket können ab sofort in der Business Class Platz nehmen. Business Class Passagiere profitieren von einem Upgrade in die First Class, sofern die gewünschte Fluggesellschaft diese Klasse anbietet.

Nach Vorlage der bestätigten Reservierung können Upgrades 24 Stunden vor Abflug auf der Homepage oder über den speziellen Vielfliegerservice der jeweiligen Fluggesellschaft gebucht werden.

Die Star Alliance ist weltweit der erste Airline-Verbund, der ihren Kunden ein Upgrade Prämien Produkt anbietet.

Nähere Informationen zum Star Alliance Upgrade-Programm erhalten Sie unter www.staralliance.com.

www.flysas.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN