Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Sehenswürdigkeiten in München

München ist mit seinen rund 1.4 Millionen Einwohnern die drittgrößte Stadt Deutschlands. Kaum eine andere Stadt der Republik hält für seine Bewohner und Gäste ein umfangreicheres Angebot von Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten vor. Im Gegensatz zu anderen Metropolen wirkt die Landeshauptstadt Bayerns aber gemütlich wenn nicht sogar etwas provinziell, was aber den Reiz der Stadt ausmacht. Es geht in München nicht so hektisch zu, wie z.B. in Berlin. Eine Wohltat in der heutigen Zeit. Dabei zählt München zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Städten in Deutschland. Diese Kombination macht München nicht nur zu einem beliebten Ziel für Touristen aus aller Welt, sondern auch zu einer bevorzugten Adresse für Arbeitnehmer die auf Zeit in München ihre neue Heimat finden. München versteht es hervorragend Tradition und Moderne miteinander zu vereinen.

Die Münchner Innenstadt besticht durch eine sehr große Fußgängerzone mitten durch die Stadt. Das Kernstück ist dabei der Marienplatz mit seinem Rathaus. Das Glockenspiel lässt Einheimische wie Besucher gleichermaßen innehalten. Eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt ist der Dom zu unserer lieben Frau auch kurz Frauenkirche, wie der Münchner sagen würde. Was wäre München ohne sein Hofbräuhaus. Man sollte dort zumindest eine Maß getrunken haben, wenn man in München ist. Neben dem Hofbräuhaus laden zahlreiche weitere Brauhäuser die Besucher der Stadt zum Essen und Trinken ein. Hier lässt sich die sprichwörtliche bayrische Gemütlichkeit am ehesten erleben. Man sollte fragen, wenn man sich an einem Tisch setzen möchte, an dem schon andere Gäste Platz gefunden haben. Stammtische sind dabei ein Tabu. Nicht weit vom Hofbräuhaus befindet sich der Alte Hof, wo im 14 Jahrhundert Ludwig der Bayer residierte. Lohnenswert ist auch der Odeonsplatz. Historische Gebäude, soweit das Auge reicht. Zum einen die hohe Dichte an historischen Gebäuden und zum anderen das Angebot an Einkaufsmöglichkeiten machen den Fußgängerbereich der Münchner Innenstadt zu einer der beliebtesten Einkaufstraßen Deutschlands.
Nicht weniger beliebt ist der Viktualienmarkt. Ein traumhaftschöner Wochenmarkt im Herzen der Stadt mit einem unglaublichen Angebot.

Außerhalb der Innenstadt zählen der Olympiapark, das BWM Museum und der botanische Garten zu den lohnenswerten Zielen. Mindestens einen halben Tag muss man für das Deutsche Meseum auf der Museumsinsel einkalkulieren. Am besten wählt man dazu einen Regentag. Bei schönem Wetter lockt der englische Garten oder der Hofgarten am Odeonsplatz zahlreiche Besucher an.





Kommentarfunktion ist deaktiviert