Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Wer braucht Kassel-Calden?

Mit dem heute beginnenden
Planfeststellungsverfahren für den Ausbau des Flughafen Kassel-Calden
hinterfragt das Board of Airline Representatives in Germany e.V.
(BARIG) kritisch den zusätzlichen Nutzen des Flughafens für den
Verkehrsstandort Deutschland.

„Ein Flughafenausbau bedeutet nicht gleichzeitig wirtschaftliche
Belebung für die Region“, sagt Martin Gaebges, Generalsekretär des
BARIG. „Im Ernstfall könne sich das Ganze auch kontraproduktiv
auswirken. Bei einer Anbindung durch eine Billigfluggesellschaft, zum
Beispiel nach London, ist fraglich, ob dann tatsächlich
Geschäftsreisende nach Kassel fliegen und dort Geld investieren oder
ob es nicht viel wahrscheinlicher ist, dass die Bewohner der Region
Kassel nach London reisen und ihr Geld dort ausgeben“, fügt Gaebges
hinzu.

Darüber hinaus sieht das BARIG im geplanten Ausbau von
Kassel-Calden eine Verschwendung von Steuergeldern. 151 Millionen
Euro sollen in die Erweiterung des Flughafens fließen, davon allein
108 Millionen Euro durch das Land Hessen.

Das Einzugsgebiet für Kassel-Calden überlappt sich mit vorhandenen
Großflughäfen wie Frankfurt und Hannover. Auch für die Airlines ist
die Attraktivität gleich Null. Vielmehr sollte das Geld in Projekte
großer und wichtiger Flughäfen angelegt werden, um deren
Infrastruktur noch weiter auszubauen.



„Wir sind Anhänger eines integrierten Verkehrsystems. So sollte
jeder Verkehrsträger dort eingesetzt werden, wo er auch seine
systemspezifischen Stärken hat. Das bedeutet im Klartext, dass die
Passagiere aus der Region Kassel bequem mit dem ICE nach Hannover
oder Frankfurt reisen und von dort aus das weltweite Flugnetz nutzen
können“, so Gaebges.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN