Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gulf Air schließt Code-Share-Abkommen mit Middle East Airlines

Mit dem Abschluss eines Code-Share-Abkommens mit
Middle East Airlines (MEA) baut Gulf Air sein Netzwerk weiter aus. Nachdem
die panarabische Airline im vergangenen Jahr bereits entsprechende Abkommen
mit KLM, Garuda, Royal Jordanien und Egypt Air abgeschlossen hat, kommt zum
1. Juni MEA dazu. Zwischen Abu Dhabi, einem der drei Hubs von Gulf Air, und
Beirut wird MEA fliegen. „Mit dem kontinuierlichen Ausbau unseres Netzwerkes
mit mehr Verbindungen und mehr Routen sparen wir Kosten und erzielen
Synergieeffekte“, so Fareed Al Alawi, Gulf Air Vice President Network.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN