Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Gericht untersagt Flüge zwischen 23 Uhr und 5 Uhr

Am Frankfurter Flughafen wird es nachts ruhig. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat die Nachtflüge am Frankfurter Airport kassiert. Das Land Hessen hatte für den Flughafen 17 Flüge in der Zeit von 23 Uhr bis 5 Uhr genehmigt. Dem hat der Vorsitzende Richter Rubel einen Riegel vorgeschoben.
Die Anwohner, die seit Monaten jeweils montags im Flughafen für das Nachtflugverbot demonstriert haben, werden aufatmen. Reisende trifft dieses Urteil eher nicht, da es sich bei Flügen in der Nacht in der Regel um Frachtflüge gehandelt hat.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2020, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    BlachReport

    Kfz-Steuer

    MICE Business

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN