Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zweitgrößte deutsche Airline transportiert mehr Fluggäste

Die Fluggesellschaft Air Berlin hat in den
ersten elf Monaten des Jahres mehr Menschen transportiert als im
Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Fluggäste stieg um 1,5 Prozent auf
26,7 Millionen, wie eine Sprecherin der zweitgrößten deutschen
Airline am Montag in Berlin mitteilte. Die Auslastung der Flugzeuge
lag von Januar bis November bei 78,8 Prozent. Im Vergleich zum
Vorjahreszeitraum ist das ein Zuwachs von 1,2 Prozent.

Das Unternehmen hat der Sprecherin zufolge mit Beginn des
Winterflugplans seine Kapazität im November um insgesamt 6,3 Prozent
reduziert. Es würden zum Teil kleinere Flieger eingesetzt und
Langstrecken seien gestrichen sowie Flugfrequenzen reduziert worden.
Aufgrund dieser Anpassungen sei auch die Passagierzahl im November im
Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,5 Prozent auf 1,9 Millionen
Menschen zurückgegangen. Die Auslastung habe sich von 72,0 auf 72,6
Prozent erhöht.

ddp.djn/cba/nas





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN