Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zweites Boardinghaus LiV´iN eröffnet

Gemütliche Apartments mit umfassendem Service, leben in Wien ohne dort fest zu wohnen: Darauf müssen Gäste der österreichischen Metropole ab sofort nicht mehr verzichten. Die renommierte Hotel Management Services GmbH, mit Sitz in Wien, eröffnet zentral in Wien gelegen, in der Kenyongasse 17 in einem ruhigen, begrünten Innenhof in wenigen Meter Entfernung vom U-Bahnknoten Westhafen, die LiV´iN Serviced Apartments.
24 Ein- und Zwei-Zimmer Apartments von 30 bis 45 Quadratmeter und drei Maisonettewohnungen, die sich auf 80 Quadratmetern verteilen, mit offener Galerie sowie zwei Schlafzimmern und zwei Bädern, stehen den Gästen ab einer Mietdauer von vier Wochen zur Verfügung.
Der Stil der Apartments besticht durch das Zusammenspiel von edlen hellen und dunklen Hölzern, feinen Stoffen und einem klaren modernen Design. Die Zimmer sind alle mit Schallschutzverglasung, individuell regulierbarer Klimaanlage, Fön und Kosmetikspiegel, Bett mit verstellbarem Lattenrost, gemütlicher Sofakombination, Kabel-TV mit Videorekorder, Stereoanlage, Telefon mit Mailbox und teilweise mit eigenen Balkon oder Terrasse ausgestattet. In der funktionell eingerichteten Küche mit Essbar lassen sich eigene Speisen unkompliziert zubereiten. Der geräumige Schreibtisch lädt zum Arbeiten in den „eigenen“ vier Wänden ein, zudem steht den Gästen im ganzen Haus kostenfrei Wireless-LAN zur Verfügung.
Im Untergeschoss befinden sich Waschmaschine und Trockner sowie abschließbare Kellerräume. Parkplätze finden die LiV´iN Gäste in der Tiefgarage. Der Wellness- und Fitnessbereich vom angrenzenden Fleming’s Hotel Wien-Westbahnhof kann ab März 2007 mitgenutzt werden. Zudem können dann im Hotel Besprechungsräume und kleine Sekretariatsdienste in Anspruch genommen werden. Ab Januar 2007 finden die Gäste des LiV´iN Wien einen Coffee Shop mit Snackkarte und Innenhofterrasse und die Fleming’s Brasserie & Wine Bar im angrenzenden Hotel. Das besondere hierbei: Alles was die Gäste auf der Speisekarte entdecken – und noch ein bisschen mehr – stellt das Haus nach den persönlichen Wünschen fürs Mitnehmen zusammen. Ob erlesene Produkte, Feinkost, Accessoires, Porzellan oder Dekorationsartikel – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.
Durch das neue LiV´iN Wien wird der Besucher zu einem Bewohner der österreichischen Metropole, mit privatem Freiraum vereint mit so viel Hotelkomfort wie es sich der Dauergast wünscht, egal wie lange er bleibt.

Betreiber des LiV´iN Wien ist die Hotel Management Services GmbH, mit Sitz in Wien, deren Geschäftsführer, Hartmut Schröder (48), ist ein erfahrener Hotelier und Absolvent der Hotelfachschule Glion.
Die HMG betreibt außerdem je zwei Fleming’s Hotels & Restaurant in Frankfurt und München, das LiV’iN Boardinghaus in Frankfurt sowie im Franchising die Marken Steigenberger und InterCity in Frankfurt München, Bremen und Wuppertal.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben