Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zweite tägliche Nonstop-Verbindung von Frankfurt zur Golden Gate-Metropole

Ab dem 25. April 2007 wird United Airlines San Francisco von Frankfurt aus zweimal täglich bedienen. Mit dieser zusätzlichen Verbindung verdoppelt die Fluggesellschaft ihre Kapazität zwischen der Mainmetropole und der Stadt mit der Golden Gate-Brücke, nachdem die bestehenden Nonstop-Flüge Rekordauslastungen erreicht hatten. United setzt für die Flüge eine Boeing 777 mit den vier Klassen United First Suite, Business Class, Economy Plus und Economy ein. Der neue Flug mit der Nummer UA 927 verlässt Frankfurt um 17.25 Uhr und kommt um 19.59 Uhr am gleichen Tag in San Francisco an. Die zusätzliche Verbindung ist ab sofort in allen üblichen Buchungssystemen verfügbar.

Thorsten Lettnin, General Manager von United Airlines für Deutschland, Österreich und die Schweiz: “Wir wachsen kraftvoll und stocken unsere Kapazität aus Deutschland in die USA erneut beträchtlich auf. Vor allem aber: Wir bieten unseren Kunden eine weitere Alternative zu unserem bisherigen Mittagsflug nach San Francisco. Von unserer attraktiven Drehscheibe an der US-Westküste haben unsere Passagiere exzellente Anschlussverbindungen, wobei es durchaus ratsam ist, auch einige Tage in San Francisco zu verweilen, das zu Recht als eine der schönsten Städte der Welt gilt.“ Von San Francisco aus bietet United bequeme Umsteigemöglichkeiten zu vielen Zielen an der Westküste, aber auch nach Hawaii.

Das Engagement von United Airlines in Deutschland besteht dann aus folgenden Nonstop-Flügen:
Frankfurt-Washington DC (3mal pro Tag), Frankfurt-Chicago (2), Frankfurt-San Francisco (2), München-Washington DC (1), München-Chicago (1) sowie aus der Schweiz Zürich-Washington DC (1). Die Airlines setzt für die Flüge Boeing 747-400, Boeing 777 und Boeing 767-300 ein.

www.unitedairlines.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben