Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zweimal täglich nonstop zum Big Apple

Ab 7. November 2005 zwei mal täglich nonstop nach New York: Emirates, die in Dubai beheimatete internationale Airline, richtet eine zusätzliche tägliche Flugverbindung von Dubai aus zum JFK International Airport ein. Bereits seit Juni 2004 fliegt Emirates täglich von ihrem internationalen Drehkreuz in Dubai aus nach New York. Auf den Flügen kommen Jets vom Typ Airbus A340-500 zum Einsatz. Die Ultra-Langstreckenflugzeuge verfügen jeweils über zwölf der einzigartigen Emirates First Class Einzelkabinen, in denen anspruchsvollste Passagiere ein Höchstmaß an Komfort und Privatsphäre finden.



„Nordamerika ist ein wichtiger Markt für Emirates. Die starke Nachfrage nach nonstop Flügen von Dubai und New York zeigt uns, dass ein zweiter täglicher Flug auf dieser Langstrecke notwendig ist“, so Henry Hasselbarth, Emirates Vice President North and Central Europe.

Bei Anschlussflügen von New York aus innerhalb der USA können Mitglieder von Skywards, dem Vielfliegerprogramm von Emirates, zusätzliche Meilen sammeln, wenn sie eine der Skywards Partnerfluggesellschaften Delta oder Continental Airlines buchen. Mit dem neuen Emirates Flug verdoppelt sich die tägliche Fracht-Ladekapazität auf den Passagierdiensten zwischen Dubai und New York von 15 auf 30 Tonnen. Zusätzlich fliegt Emirates SkyCargo, die Frachtdivision der Airline, zweimal wöchentlich mit Frachtflugzeugen des Typs Boeing 747 Richtung New York. Insgesamt erhöht sich die gesamte wöchentliche Ladekapazität in diesem Markt auf ungefähr 430 Tonnen für jede Flugrichtung.

Emirates ist eine der am stärksten wachsenden Fluggesellschaften der Welt. Bis zum Jahre 2012 wird die Flotte der Gesellschaft von derzeit 78 auf über 150 Flugzeuge anwachsen – inklusive 10 Langstrecken-Jets vom Typ Airbus A340-500 und 30 Jets vom Typ Boeing 777-300ER. Mit 45 festbestellten Jets vom Typ Airbus A380 ist Emirates der weltweit größte Kunde des neuen Superjumbos. Derzeit zählt Emirates bereits zu den fünf profitabelsten und 20 größten Fluggesellschaften der Welt. Die vielfach ausgezeichnete Fluggesellschaft fliegt 77 Städte in 54 Ländern an und ist offizieller Partner der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 Deutschland™. In Deutschland bietet Emirates täglich jeweils zwei Nonstop-Linienflugverbindungen von Frankfurt und München und eine Nonstop-Linienverbindung von Düsseldorf zum internationalen Drehkreuz der Airline in Dubai an, ab 30. Oktober 2005 wird Hamburg in das Streckennetz mitaufgenommen.

www.emirates.de





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN