Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zwei zusätzliche Verbindungen mit Air China von Düsseldorf nach Peking

Die Fluggesellschaft Air China stockt die Frequenzen von NRWs größtem Flughafen nach Peking auf. Mit Beginn des Sommerflugplans am 30. März fliegt die Airline fünfmal pro Woche nonstop von Düsseldorf in die chinesische Hauptstadt. Auch die Verkehrstage ändern sich. Der bisher geflogene Flug dienstags entfällt, dafür geht es jetzt montags, mittwochs, freitags, samstags und sonntags ins Reich der Mitte.

Air China setzt auf der Strecke zwischen Düsseldorf und Peking einen modernen A330-200 mit 198 Plätzen in der Economy- und 28 Plätzen in der Business-Class ein. Die Business-Class ist mit 2,08 Metern langen „Lie-Flat-Seat“ ausgestattet. In der Economy-Class verfügt jeder Platz über ein eigenes Inflight-Entertainment-System. Der Beijing Capital International Airport liegt nordöstlich von Peking und ist 25 Kilometer vom Platz des himmlischen Friedens im Zentrum von Peking entfernt.

Die Frequenzaufstockung macht die seit 2011 beflogene Strecke für Geschäftsleute noch attraktiver. Über das Drehkreuz in Peking ergeben sich für die Passagiere gute Anschlussverbindungen innerhalb Chinas und nach Asien wie etwa Shanghai, Wenzhou, Qingdao und Hongkong.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben



  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2019, Alle Rechte vorbehalten!

     

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN