Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zwei Großveranstaltungen knubbeln sich in der Landeshauptstadt

Normalerweise reicht schon eine Veranstaltung in der Größenordnung einer Interpack oder eines Eurovision Song Contest um eine Stadt an die Grenzen des Machbaren zu bringen. In Düsseldorf werden in der nächsten Woche sowohl die Interpack 2011 (12.05.2011 – 18.05.2011) als auch der Eurovision Song Contest (Halbfinals am 10. und 12. Mai sowie Finale am 14. Mai) quasi zeitgleich stattfinden. Eine echte Herausforderung für die Verantwortlichen beider Ereignisse.
Trotzdem brauchen Besucher der Messe keine besonderen Behinderungen zu befürchten. Während die Messe tagsüber besucht wird, handelt es sich beim Eurovision Song Contest um eine Abendveranstaltung. Die Besucherströme verteilen sich eher gleichmäßig. Während die Messebesucher und Aussteller in den Messehallen tagsüber ihren Geschäften nachgehen, werden sich die Besucher des ESC in der Innenstadt aufhalten. Und wenn am späten Nachmittag und abends die Anreise ESC Fans zur Esprit Arena erfolgt, die neben der Messe liegt, werden die Messebesucher und Aussteller den Weg ins Zentrum bzw. in die Hotels antreten.

Beide Gruppen teilen sich zwar eine gemeinsame Haltestelle, die genau zwischen Arena und Messe liegt. Da es sich aber um eine Endhaltestelle handelt, werden anreisende ESC Besucher und Messebesucher auf unterschiedlichen Gleisen abgefertigt. Nach der Einfahrt der S-Bahn steigen ankommende Besucher aus, während abfahrende Besucher die S-Bahn erst besteigen, nachdem diese eine Schleife gedreht hat und leer am gegenüberliegenden Gleis einfährt.
In der Stadt selbst werden beide Besuchergruppen auch kaum zeitgleich aufeinandertreffen. Während abends die Messebesucher den Messetag in der Altstadt ausklingen lassen, werden die Besucher des Eurovision Song Contest in der Arena der Punktevergabe entgegen fiebern. Und wenn der Eurovision Song Contest Fan nach der Veranstaltung in die Altstadt fährt, um noch ordentlich zu feiern, liegen die Geschäftsleute längst in ihrem Hotelbett und träumen von guten Geschäften.
Auch wenn Düsseldorf in der nächsten Woche proppenvoll sein wird, ein Chaos ist nicht zu befürchten.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben






  • Business-Travel.de

    ist ein Dienst von:

    Michael Seipelt

    Heinrich-Könn-Str. 98

    40625 Düsseldorf

    © 1999 – 2018, Alle Rechte vorbehalten!

    Bußgeldkatalog

    Führerscheinklassen

    Linux

    Kfz-Steuer

    ICTP

    eturbonews

    Kfz Versicherungsvergleich

    eTN