Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zufriedenheit der Passagiere: Luxair überragt die Airline-Größen

Luxair, beste Fluggesellschaft Europas und viertbeste weltweit in Sachen Qualität – das Ergebnis der Umfrage, die kürzlich in großem Rahmen von den Verbraucherverbänden sechs verschiedener Länder der Europäischen Union (Belgien, Spanien, Frankreich, Italien, Niederlande und Portugal) durchgeführt wurde, spricht eine klare Sprache.
Die Verbraucherverbände haben zwischen September und November 2005 die Zufriedenheit der Kunden von 85 Fluggesellschaften getestet. Die Passagiere dieser Lufttransportunternehmen sollten die Gesellschaften auf der Basis verschiedener Kriterien (Sicherheit, Komfort, Personal, Informationen…) für kürzlich durchgeführte Flüge bewerten. Die Ergebnisse dieser Befragung wurden ausgewertet, relativiert und in Form einer allgemeinen Klassifizierung vorgestellt. Dabei erhielt jede Gesellschaft eine Gesamtnote, die die durchschnittliche Zufriedenheit der Passagiere widerspiegelt.
Im Endresultat der Umfrage, an der 8600 Reisende teilgenommen haben, wurde Luxair als beste europäische Fluggesellschaft und als viertbeste weltweit eingestuft. Singapore Airlines, Malaysia Airlines und Thai Airways bilden das Spitzentrio vor Luxair, welche sich auf Platz vier vor Fluggesellschaften wie SN Brussels, Swiss, SAS, KLM, British Airways oder Ryanair behaupten konnte.
Die Umfrage-Kriterien wie beispielsweise Flugsicherheit, Pünktlichkeit, Unterstützung bei Problemen, Komfort und Sauberkeit an Bord, Service-Qualität an Bord und am Boden sowie die Qualität der Verpflegung, haben Luxair die Gesamtnote 15,4 von 20 eingebracht. Bei den Bewertungskriterien Pünktlichkeit und Unterstützung bei Problemen hat Luxair mit der Bestnote abgeschnitten (die Zufriedenheit lag hier weit über dem Durchschnitt). Im Hinblick auf das Preis-/Leistungsverhältnis haben die Verbraucher die zweitbeste der zu erreichenden Punktzahl vergeben (die Zufriedenheit lag über dem Durchschnitt). Weitere Kriterien, durch die sich Luxair auszeichnen konnte, waren die effiziente Arbeitsweise des Personals, die allgemeine Zuverlässigkeit der Fluggesellschaft sowie der Komfort in der Flugzeugkabine.
Darüber hinaus wurden die Flugzeugtypen der Luxair Flotte – Boeing et Embraer ERJ – als zweit- bzw. drittbeste Maschinen von zehn Flugzeugmodellen im Hinblick auf Wohlbehagen und die Flugsicherheit eingestuft.
„Auf diese Ergebnisse, die zeigen, wie sich eine kleine Fluggesellschaft wie die unsere im Hinblick auf Qualität herausheben kann, können wir stolz sein. Wir werden auch weiterhin auf Qualität setzen, sei es im regulären Flug- oder im Tour Operating-Bereich“, erklärte Adrien Ney, Generaldirektor der Luxair.
Martin Isler, Stellvertretender Generaldirektor Airline, hat seinerseits hinzugefügt, dass „diese ermutigenden Ergebnisse ein Beweis dafür darstellen, dass die Richtung, die wir eingeschlagen haben, stimmt“ und dass „im Rahmen der Repositionierung der Luxair Airline, die derzeit umgesetzt wird, die Qualität des Kundenservices Priorität hat und weiterhin haben wird.“
Im Rahmen der Repositionierung des Geschäftsbereiches Airline hat Luxair kürzlich, mit Erfolg, eine neue Tarifstruktur mit attraktiven Preisen eingeführt. Dank dieser neuen flexiblen und dynamischen Tarifstruktur ist Luxair in der Lage, attraktive Einstiegspreise und vielfältige Tarifkategorien anzubieten, die dem Kunden ermöglichen, jederzeit die besten Preise zu den besten Bedingungen bekommen zu können. Jeder kann somit entsprechend seinen persönlichen Bedürfnisse verreisen und dies zu erschwinglichen Preisen. Ein Hin- und Rückflugticket nach Berlin und Mailand wird nun bereits ab 169 €* angeboten. London, Porto und Rom können sogar bereits ab 84 €*, 129 €* bzw. 149 €* gebucht werden. *Die angegebenen Preise gelten ab Luxemburg und enthalten keine Flughafensteuer oder sonstigen Gebühren. Seit Ostern hat Luxair zudem die Tarifstruktur für das gesamte Streckennetz abgespeckt: die attraktiven Preise gelten jetzt für alle Linienflugziele.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben