Business-Travel.de - die Seite für Geschäftsreisende, Manager und Führungskräfte

Zudem deutlicher Rückgang bei verlorenen Gepäckstücken

Der irische No frills-Carrier
Ryanair gab heute seine Service-Statistik für den abgelaufenen Monat Mai
2005 bekannt, zu der er sich im Rahmen seiner Kunden-Charta selbst
verpflichtet hat.
So konnte Ryanair vermelden, dass 91 Prozent aller 19.557 abgewickelten
Flüge „on time“ waren. Auch verwies man Low Cost-Mitbewerber Easyjet
kontinuierlich Woche für Woche in 2005 auf die Plätze und operierte
pünktlicher.
Im Monat Januar traf zudem weit weniger als eine Beschwerde pro 1.000
Fluggäste in der Dubliner Zentrale ein, genauer gesagt: 0,39 (2004: 0,48).
Bei der statistischen Erfassung von verlorenen Gepäckstücken wurden nahezu
gleichbleibend lediglich 0,52 Verlust-Meldungen pro 1.000 PAX (2004: 0,64)
erfasst.

Ryanair Service Statistik Mai 2005 2004 2005
On-Time Flüge 93% 91%
Beschwerden pro 1.000 PAX 0,48 0,39
Verlorene Gepäckstücke pro 1.000 PAX 0,64 0,52
Beschwerden beantwortet innerhalb von sieben Tagen 100% 100%
Weitere Statistiken siehe auch unter www.ryanair.de.
Ryanair, Europas führende Niedrigpreisfluggesellschaft, bietet derzeit 229
Routen in 20 Länder an – und fliegt dabei rund 100 verschiedene Flughäfen
an. Der Preiswertanbieter verfügt aktuell über 12 europäische Hubs und wird
bis zum Jahresende 2005 über eine Flotte von 96 Boeing 737-800 verfügen.
Hinzu kommen weitere 129 Festbestellungen, die in den folgenden sechs Jahren
ausgeliefert werden. Ryanair beschäftigt zur Zeit 2.700 Angestellte und wird
im laufenden Geschäftsjahr 2005/2006 rund 35 Millionen Passagiere
transportieren (Stand: 01. Juni 2005).
In Deutschland bietet Ryanair Routen ab den Flughäfen Frankfurt-Hahn,
Lübeck, Friedrichshafen und Airport Düsseldorf (Weeze), ca. 70 km von
Düsseldorf an der A 57, sowie Altenburg-Nobitz, Berlin-Schönefeld und
Karlsruhe/Baden-Baden an. Allein am deutschen Hub Frankfurt-Hahn sind seit
1. März 2005 sechs Flugzeuge stationiert, die aktuell 23 und ab dem
Winterflugplan 27 Destinationen anfliegen.
Die Gesellschaft ist an den Börsen in London, im NASDAQ, und Dublin notiert.
Ryanair hat einen eigenen Internetauftritt und ihre
Online-Reservierungsmöglichkeit auf der deutschsprachigen Website
www.ryanair.de erweist sich als äußerst beliebt bei Flugreisenden.





Bisher keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben